Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.06.2008
gespeichert: 85 (0)*
gedruckt: 519 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.07.2002
91 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig: (Rührteig)
250 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
4 m.-große Ei(er)
325 g Mehl
1 Pck. Backpulver
3 EL Milch
  Für die Füllung:
1 kl. Dose/n Cocktailfrüchte (425 ml)
8 Blätter Gelatine, weiße
1 Becher Schlagsahne (200 ml)
500 g Joghurt (Vollmilchjoghurt)
1/2  Zitrone(n), die abgeriebene Schale und der Saft davon
1 Pck. Vanillinzucker
1 EL Zucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Rührteig die Butter oder die Margarine mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch zur Fett-Eiermasse geben und verrühren. Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) füllen und glattstreichen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C, Heißluft: 180°C) ca. 25 Minuten backen.

Für die Füllung die Cocktailfrüchte abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Die Sahne steif schlagen.

Joghurt, Fruchtsaft, Zitronensaft, Zitronenschale, Vanillinzucker und Zucker miteinander verrühren. Die Gelatine ausdrücken, nach Anweisung auflösen und unter die Joghurtcreme rühren. Nun Sahne und Früchte unterheben und kühl stellen. Man sollte es fast ganz gelieren lassen, weil die Creme ziemlich flüssig ist.

Ausgekühlten Tortenboden waagrecht einmal durchschneiden und den Springformrand um die untere Teighälfte legen. Die Creme darauf geben und glattstreichen. Mit dem zweiten Boden bedecken und im Kühlschrank 2 Stunden fest werden lassen.

Zum Servieren den Rand entfernen und die Tortendecke mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Man kann die Torte mit Cocktailkirschen und Melisseblättchen verzieren.