Bewertung
(15) Ø3,82
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.06.2008
gespeichert: 651 (0)*
gedruckt: 3.906 (2)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.12.2006
127 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Aubergine(n)
Paprikaschote(n), rot
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 TL Olivenöl
Chilischote(n)
1 Dose Tomate(n), geschälte
  Salz und Pfeffer
  Kreuzkümmel, gemahlen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Aubergine waschen und in Würfel schneiden. Die Paprika waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Chilischote (kann auch eine getrocknete sein) waschen und in feine Streifen schneiden.

Olivenöl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch darin anschwitzen. Chilischote, Aubergine und die Paprikaschote dazu geben. Zuerst die geschälten Tomaten ohne Saft zu dem angebratenen Gemüse geben. Nach kurzer Zeit, wenn die Tomaten auch angebraten sind, den Saft der Tomaten dazu geben und alles noch ein paar Minuten durchschmoren. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Ich esse zu diesem Gericht gerne Joghurt (0,1%) mit Knoblauch und einem Hauch frischer Minze.

Anmerkung: Ich empfehle eine rote Paprikaschote, sie gibt dem Gericht etwas Süße.

WW pro Portion = 0,5 P (ohne Joghurt).