Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
warm
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Vegan
Schmoren
Herbst
Mittlerer- und Naher Osten
Paleo

Rezept speichern  Speichern

Ratatouille, mal anders

orientalisch, WW geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.06.2008 59 kcal



Zutaten

für
1 Aubergine(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 TL Olivenöl
1 Chilischote(n)
1 Dose Tomate(n), geschälte
Salz und Pfeffer
Kreuzkümmel, gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
59
Eiweiß
2,30 g
Fett
2,55 g
Kohlenhydr.
6,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Aubergine waschen und in Würfel schneiden. Die Paprika waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Chilischote (kann auch eine getrocknete sein) waschen und in feine Streifen schneiden.

Olivenöl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch darin anschwitzen. Chilischote, Aubergine und die Paprikaschote dazu geben. Zuerst die geschälten Tomaten ohne Saft zu dem angebratenen Gemüse geben. Nach kurzer Zeit, wenn die Tomaten auch angebraten sind, den Saft der Tomaten dazu geben und alles noch ein paar Minuten durchschmoren. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Ich esse zu diesem Gericht gerne Joghurt (0,1%) mit Knoblauch und einem Hauch frischer Minze.

Anmerkung: Ich empfehle eine rote Paprikaschote, sie gibt dem Gericht etwas Süße.

WW pro Portion = 0,5 P (ohne Joghurt).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mimmi82

Sehr lecker, ich habe noch passierte Tomaten dazu gegeben, weil wir gerne Soße mögen.

14.03.2018 12:54
Antworten
Christine-v-Storch

Sehr leckeres Rezept, hab Thymian, Petersilie, Schnittlauch, Rosemarin aus dem Garten verwendet - Rinderbruehe verwendet. War etwas wässrig und hab Schafkaese eingeruehrt. Anstelle von Aubergine hab ich Zucchini genommen und Gewürze alles was ich hatte... einfach lecker 5 Sterne :D

12.05.2016 20:08
Antworten
kathi_2176

Hallo, habe gestern das Ratatouille gekocht, mein Freund und ich waren begeistert!! Habe allerdings statt Auberginen Zucchini verwendet. Ich habe das Ratatouille mit etwas Wasser und Kräutersuppenpulver aufgegossen und einkochen lassen, es war dann allerdings sehr wässrig - da habe ich dann ca. 2 EL Tomatenmark dazugegeben. Ein sehr einfaches und gutes Gericht! Lg Kathi

04.02.2015 07:54
Antworten
back_feechen

Hallo Yesim, ich habe dein Ratatouille ausprobiert und muss sagen, dass es wirklich unglaublich gut schmeckt. :) Ich habe noch ein wenig mit Curry- und Paprikapulver nachgewürzt und ein traumhaftes Abendessen zustande gebracht, das ich auf jeden Fall nochmal kochen werde! Danke für dein tolles Rezept! :)

14.02.2014 16:11
Antworten
Reblaus69

Habe das Rezept letztens nachgekocht. Hat sehr gut geschmeckt. Ich hab die Knoblauchmenge leicht erhöht und eine Zucchini dazugegeben. Vielen Dank fürs Rezept, die Reblaus

25.11.2013 12:51
Antworten
Schwarzteetrinkerin

Hallo, war super lecker! Ich habe das ganze noch mit gemahlenem Koriander und etwas Thymian gewürzt. Außerdem habe ich noch eine Zucchini dazugegeben. Wird es auf jeden Fall wieder geben! Vielen Dank für das Rezept! Grüßle Andrea

02.05.2010 15:10
Antworten
Lily83

Sehr leckeres Gericht! Ich habe noch eine Zucchini hinzugefügt. Für noch mehr orientalischen Geschmack habe ich außer Kreuzkümmel auch noch Kurkuma und etwas Koriander dazu gegeben. Als Beilage hab es Couscous aus der Tajine und etwas Joghurt. Das wird sicher noch ölfter auf den Tisch kommen! Gruß, Lily PS: Foto hab ich gerade hochgeladen.

30.10.2009 10:50
Antworten
rSchmitz8

Lekker! Danke. Hab nog was rote Zwiebel roh darueber und scharfe Paprika daneben gelegt..... Hm renate

19.08.2009 13:12
Antworten