Backen
Kekse
Weihnachten

Onkel Aturs Napoleonhütchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

braucht Zeit

60 min. normal 05.06.2008
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
125 g Butter

Für die Füllung:

125 g Mandel(n), gemahlen
125 g Puderzucker
3 Tropfen Bittermandelaroma
1 Eiweiß

Zum Bestreichen:

1 Eigelb
1 EL Milch


Zubereitung

Mandeln, Puderzucker, Backöl und Eiweiß bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren so lange erwärmen, bis eine gleichmäßige Mandelmasse entstanden ist, diese erkalten lassen und dann knapp haselnussgroße Kugeln (ca. 130 Stück) daraus formen.

Mehl und Backpulver mischen und mit allen Teigzutaten einen Knetteig herstellen. Sollte er kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen.
Teig dünn ausrollen, runde Plätzchen (ca. 4cm Durchmesser) ausstechen und auf jedes Teigplätzchen eine Mandelkugel setzen. Teigrand leicht anheben und an 3 Stellen so an die Kugel drücken, dass ein Dreispitz entsteht. Hütchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit der verquirlten Eigelb-Milch bestreichen.

160°C/ca. 10-15 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung gefällig? Probiere die Schritt für Schritt Anleitung.



Verfasser




Kommentare

evlys

Da hat der Onkel Atur ein schönes Rezept kreiert!

Die Plätzchen schmecken sehr gut und sind von der Form her eine schöne Abwechslung zu meinen vielen anderen Sorten.


Beim ersten Blech hatte ich die Hütchen nicht fest genug zusammen gedrückt, das ergab dann eine Scheibe Keks mit Mandelhäufchen, das 2. Blech ist perfekt gelungen.

Danke für das Rezept,
Grüße Evlys

14.12.2009 13:47
Antworten