Schnitzeltopf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 27.04.2001



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
1 kl. Dose/n Spargel
1 gr. Dose/n Erbsen und Möhren
1 Dose/n Champignons
2 Zwiebel(n), gewürfelt
1 saure Sahne
1 süße Sahne
250 g Käse, gerieben
n. B. Butter zum Braten
etwas Mehl zum Wenden
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Schnitzel in 4 - 5 Stücke schneiden, würzen und im Mehl wenden. In der Pfanne kurz in heißer Butter anbraten und in eine gebutterte Auflaufform geben.

Zwiebeln und Pilze anbraten und mit der Sahne ablöschen, würzen und über die Schnitzel geben. Gemüse darübergeben und mit Gouda belegen.

Bei 225 °C im Backofen mit aufgelegtem Deckel ca. 1/2 Std. überbacken. Dann den Deckel abnehmen und weitere 15 Min. backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Das Gericht hatten wir heute zu Mittag. Sehr lecker und dazu einfach in der Zubereitung. Von uns deshalb fünf Sterne. LG Heide

11.02.2018 13:53
Antworten
Trudel24

Sehr lecker.. ich habe Schweinerückensteaks genommen-hat super geschmeckt! Werde dieses Gericht öfter machen-alle waren begeistert!

15.02.2016 09:01
Antworten
elensing

Kurze Frage: Die Erbsen und Möhren bzw. die Pilze und der Spargel müssen doch abgetropft sein, oder? Ich werde das Rezept heute ausprobieren und möchte die Sauce natürlich nicht zu dünn haben. Bitte um schnelle Antwort! Danke.

25.03.2006 09:27
Antworten
redsix

natürlich abtropfen!!!!

15.04.2007 12:32
Antworten
cohen1604

Ich hatte nur sehr dünne Schnitzel und hab die Auflaufform dann nur für ein paar Minuten unter den Grill gestellt. Die Sauce hab ich auch ein wenig variiert, ich hab den Bratensatz mit ein wenig Weißwein abgelöscht und dann Sahne und Schmand 1:1 gemischt dazugegeben. War sehr lecker :) !

06.08.2005 09:19
Antworten
tomcatty

Ist gespeichert, wird heute ausprobiert. Esst Ihr Brot dazu?

12.07.2004 11:42
Antworten
Zimtwuppi

ein ausgezeichetes rezept wenn die Familie kommt.

04.05.2004 18:00
Antworten
sberthaler

Tip: statt der süssen Sahne einen Becher Schmand nehmen, hat 24 % Fett und reduziert die Kalorien nochmal.

23.04.2004 17:20
Antworten
Barbara04

Ein tolles Rezept, wenn Gäste kommen. Man kann es gut vorbereiten und hat nicht viel Arbeit damit. Obendrein schmeckt es noch ganz phantastisch.

29.03.2003 16:03
Antworten
Polly9

Ausgesprochen gut! Mein Mann und ich haben das Essen sehr genossen!

03.05.2002 19:46
Antworten