Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.02.2003
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 874 (0)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
614 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Fischfilet(s), (Kabeljau etc.)
4 EL Sojasauce
  Zitrone(n)
 etwas Salz
 etwas Pfeffer (Szechuan-Pfeffer)
2 EL Öl (Sesamöl)
1/2 Bund Frühlingszwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
50 g Kumquat(s)
Mango(s)
Papaya
2 EL Curry
1/4 Liter Fischbrühe
2 EL Austernsauce
2 EL Pflaumensauce
2 EL Chilisauce, chinesische, (scharf)
 etwas Maismehl, zum Binden
1 Tasse/n Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fischfilet waschen, in mundgerechte Würfel schneiden, mit Sojasauce und Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Szetschuan-Pfeffer würzen und 10-15 Minuten ziehen lassen.
Das Sesamöl im Wok erhitzen und die in mundgerechte Stücke geschnittenen Frühlingszwiebeln darin unter ständigem Rühren braten. Die Paprikaschote klein schneiden, zu den Zwiebeln geben, weiterbraten.
Die Kumquats putzen, waschen, in Scheiben schneiden, die Mango und die Papaya entsprechend vorbereiten, das Fruchtfleisch klein schneiden, mit den Kumquats zum Gemüse geben und weiterbraten.
Mit Curry bestäuben, mit der Fischbrühe auffüllen, mit Austern-, Pflaumen- und Chilisauce verfeinern.
Die Fischwürfel dazugeben und das Ganze 6-8 Minuten dünsten.
Das Früchte-Curry mit angerührter Speisestärke binden, mit Sahne verfeinern, nochmals abschmecken, anrichten, servieren.