Bewertung
(21) Ø4,26
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.06.2008
gespeichert: 241 (2)*
gedruckt: 3.258 (22)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.04.2004
3.018 Beiträge (ø0,55/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Schweinekotelett(s)
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver
  Mehl
2 Stück(e) Ei(er), Größe M
1/2 Becher Kondensmilch /Kaffeesahne oder nur Sahne
  Paniermehl /Semmelbrösel
  Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, aber nicht zu trocken, da sonst das Mehl nicht gut haftet.
Das Fleisch mit Salz, Pfeffer würzen. Mit Paprikapulver, edelsüß oder Rosenpaprika, nach Belieben verfeinern.

In einen tiefen Teller das Mehl geben.
In einen 2. Teller die Eier verquirlen. Ich nehme dazu gerne Kondensmilch/Kaffeesahne oder nur Sahne, das gibt der Panade einen luftigeren Touch und schönen Geschmack.
In einen 3. Teller das Paniermehl/Semmelbrösel schütten.
Die Semmelbrösel kann man GUT aus geriebenen Brötchen vom Vortag selber machen.
Für das Paniermehl nehme ich Toastbrot/Weißbrot, ohne Rinde und backe das, im Backofen, GOLDGELB aus und reibe das dann.
Das Ganze nennt man eine "Panierstrasse".
Ich benutze dafür 3 Plastikschalen, die gibt es mittlerweile aus aus Edelstahl.

In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen. Das Öl sollte ca. 1cm in der Pfanne stehen, da die Panade viel vom Öl aufnimmt.

Das panierte Fleisch, vom Körper weg wegen der Spritzgefahr, in die Pfanne geben. Je nach dicke der Koteletts zähle ich langsam bis 20/30 und wende dann das Fleisch.

Nach dem WENDEN, sofort die Hitze REDUZIEREN, sonst verbrennt die Panade, dann ca. 5-6min fertig braten.

Als Beilage empfehle ich:
Bratkartoffeln oder gebratene Nudel und einen leicht süßlichen Salat