Salat
Gemüse
Herbst
marinieren

Rezept speichern  Speichern

Eingelegte Zucchini süß - sauer

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.02.2003



Zutaten

für
3 kg Zucchini
5 Paprikaschote(n), (Farbe ist egal)
3 EL Salz
2 Tasse/n Essig (Kräuteressig)
1 Tasse/n Balsamico
2 Tasse/n Zucker
4 Zwiebel(n)
1 EL Senfkörner
½ TL Nelke(n), gemahlen
½ TL Kurkuma

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Zucchini, Paprika und Zwiebeln fein hobeln. Die Zucchini und Paprika mit Salz bestreuen und 2-3 Stunden ziehen lassen.
Aus Essig, Zucker, Senfkörnern und Gewürzen einen Sud kochen.
Zucchini und Paprika gut ausdrücken und mit den Zwiebeln in Gläser füllen. Mit dem heißen Sud auffüllen und sofort verschließen.
Die Menge reicht für ca. 10 Gläser a´0,5 Liter.
Im Sommer mische ich gerne gekochte Nudeln mit den Zucchini und serviere es als Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gerwil

Wieso ist die Flüssigkeit im Foto hell? Balsamico ist doch dunkel!

24.10.2014 12:18
Antworten
Sacklzement

Hallo, vielleicht hat Himbeere weißen Balsamio oder einen anderen Essig verwendet.

25.10.2014 10:14
Antworten
büli

Hallöchen Ich hatte zuviel Flüssigkeit. Ich habe die Ruckzuckmethode gewählt, habe die Zucchini nicht 3 Stunden mit dem Salz ziehen lassen, sonder nur eine knappe 1/2 Stunde. Dann den heissen Sud über das gehoblete Gemüse gegossen, ziehen lassen, dann in die Gläser gefüllt, ausgedrückt und dann nochmals die Flüssigkeit aufgekocht und darübergegossen. Hat super geklappt! Ich bin begeistert! Es sieht toll aus kann also auch verschenkt werden, schmeckt toll! LG Büli

27.08.2006 13:12
Antworten
aerdna

Ich habe das Rezept auch ausprobiert, aber ich fand auch, dass das einfach zu wenig Flüssigkeit war. Habe noch drei Tassen Wasser dazu gegeben. Andrea

07.08.2006 11:38
Antworten
eflip

Oberlecker, gabs bei uns als kleine Beilage zu Gegrilltem. Ich kannte das bisher mit Peperoni. Besten Dank!

13.07.2006 14:57
Antworten
himbeere

habe es auch gerade ausprobiert und die ganze wohnung duftet nach zucchini ;-) freue mich schon drauf ! als nudelsalat finde ich auch eine super-idee ! wie lange kann ich denn die eingelegten zucchini aufbewahren ??? gruß, himbeere

07.06.2005 12:29
Antworten
IreneB

Find das Rezept super!!!!!!!!!!! Wie fein hobeln?????? gruß irene

24.08.2004 09:35
Antworten
matti

Es schmeckt auch wunderbar, wenn man die Zucchini längs in Streifen schneidet, leicht grillt und dann einlegt. Geht auch wunderbar mit Auberginen.

27.01.2004 09:49
Antworten
avola0

Super Rezept! Ich habe es auch mit Nudeln als Salat serviert! Klasse! LG Avola

14.09.2003 07:39
Antworten
Heiku36

Ich habe die Zucchini schon einmal gegessen. Habe das Rezept immer gesucht. Vielen dank. Diese Zucchini schmecken super lecker zu Gegrilltem. LG Heike

04.05.2003 12:30
Antworten