Bewertung
(8) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.06.2008
gespeichert: 587 (0)*
gedruckt: 3.171 (6)*
verschickt: 50 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.07.2004
73 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
3 Scheibe/n Roulade(n) (Pute)
2 Stange/n Lauch
Tomate(n)
1 große Karotte(n)
1 kleine Zwiebel(n)
3 EL Tomatenmark
500 g Bandnudeln
1 EL Aceto balsamico
5 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
  Rosmarin
 etwas Ingwerpulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Als erstes den Backofen auf 190°C vorheizen.

Die Putenrouladen mit einer Klarsichtfolie abdecken und mit einem Nudelholz ganz dünn auswalken. Dann werden sie dünn mit Tomatenmark bestrichen. Die Karotte schälen, halbieren und die Hälften in dünne Streifen schneiden. Ein Stück vom Lauch abschneiden (so lang wie eine halbe Karotte) und ebenfalls in Streifen schneiden. Einige Streifen Lauch und Karotten in die Rouladen wickeln. Die Rouladen mit Zahnstochern zustecken und in einer Pfanne mit etwas heißem Olivenöl - auf der Nahtstelle beginnend - so lange anbraten, bis sie eine schöne Bräune haben. Zur Seite stellen.

Die Tomaten würfeln und den Lauch in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. In einer Pfanne die Zwiebel in etwas heißem Olivenöl glasig anbraten, dann Lauch, Tomaten und Tomatenmark zufügen. Aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Rosmarin und etwas Ingwerpulver würzen. Zum Schluss den Aceto Balsamico hinzufügen.

Das angedünstete Gemüse nun in eine feuerfeste Form geben (Kasserolle o.ä.). Die Putenrouladen darauf geben - sie sollten dabei ca. zur Hälfte ins Gemüse eintauchen.

Das Ganze ca. 30 Minuten in den heißen Backofen schieben und garen lassen. Je nach Dicke und Größe der Rouladen evtl. kürzer oder etwas länger. Auf jeden Fall sollte das Gemüse eine leichte Bräunung erhalten, das ergibt leckere Röstaromen.

Inzwischen die Bandnudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Die Rouladen schräg aufschneiden und zusammen mit den Bandnudeln nett auf einem Teller anrichten.

Tipp: Als Dekoration auf dem Teller Glassa Gastronomica mit Balsamico-Aroma verwenden (dabei handelt es sich um ein italienisches Produkt aus eingekochtem konzentriertem Traubenmost mit Balsamico).