Vogelmiere - Pesto


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. normal 04.06.2008



Zutaten

für
50 g Vogelmiere
1 EL Pinienkerne
2 EL Öl, (Haselnussöl)
etwas Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Vogelmiere abspülen, trocken schütteln und fein schneiden. Die Pinienkerne rösten und zusammen mit der Vogelmiere im Blitzhacker zerkleinern. Haselnussöl und zwei bis drei Esslöffel Brühe zugeben. Alles gut durchmischen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nicki1895

Ich verwende sie in jedem Stadium, für Salat kann man die dicken Stengel weglassen, bei Pesto werden sie eh klein gehackt .

09.07.2021 14:35
Antworten
heimwerkerkönig

Ich würde sie dann nicht mehr verwenden, da die Stängel dann schon dicker und härter sind.

26.06.2021 12:16
Antworten
labyrinth

Kann man die Vogelmiere auch noch verwenden, wenn sie schon blüht?

14.06.2021 08:49
Antworten
heimwerkerkönig

Hallo Eström, ganz klassisch zu Pasta, geht aber auch gut zu gedünstetem Fisch. lg heimwerkerkönig

10.06.2012 21:33
Antworten
Elsström

Hallo! Wozu verwendet man die Vogelmiere - Pesto? Liebe Grüße Elsa

10.06.2012 19:56
Antworten