Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2008
gespeichert: 76 (0)*
gedruckt: 1.752 (0)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.960 Beiträge (ø0,31/Tag)

Zutaten

2 Pck. Rucola oder 2 Bund
12  Scampi, entdarmt und geschält
12 Blätter Basilikum
6 Scheibe/n Parmaschinken oder Serranoschinken, quer halbiert
 etwas Olivenöl
750 g Spargel, am besten grün und weiß gemischt
4 EL Kürbiskernöl
  Salz und Pfeffer
3 EL Balsamico
  Für die Marinade:
2 EL Essig, (Rotweinessig)
1 EL Portwein
6 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
2 TL Honig
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rucola entstielen, waschen, trocken schleudern. Auf Tellern dekorativ sternenförmig anrichten.
Spargel schälen, in ca 3 cm lange Stücke schneiden. Kürbiskernöl nicht zu hoch erhitzen und den Spargel darin braten. Er darf etwas bräunen und dabei leicht karamellisieren. Salzen, pfeffern und mit Balsamico ablöschen (ca. 3 EL). Einmal aufkochen lassen und beiseite stellen (warm halten).
Die Garnelen mit Basilikum belegen, leicht mit Öl massieren und in Schinken einwickeln. Schinken leicht mit Olivenöl einpinseln. Garnelen in einer beschichteten Pfanne ca. 4 Min. braten.

Spargelstücke in die Mitte des Rucolasalats legen, Sud darüber träufeln. Garnelen auf den Spargel setzen. Marinade anrühren und rundherum auf den Rucola träufeln und sofort servieren.