Apfelkuchen

Apfelkuchen

Rezept speichern  Speichern

oder Kirschkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 02.06.2008



Zutaten

für
250 g Margarine, weich
250 g Zucker
250 g Mehl, gesiebt
1 EL Zimt (bzw. nach Geschmack)
1 EL Rum
4 m.-große Ei(er)
1 Pck. Backpulver
50 g Nüsse (Haselnüsse oder Madeln, gemahlen)
50 g Schokostreusel oder klein gehackte Zartbitterschokolade
3 m.-große Äpfel, säuerliche oder
1 Glas Kirsche(n) (Kaiserkirschen)
1 EL Kakaopulver (optional)
Puderzucker oder Kuchenglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Also, das ist ein tolles Rezept, geht eigentlich auch recht schnell, wenn man alle Vorbereitungen getroffen hat, d.h. alles abgewogen hat und die Äpfel klein gewürfelt sind bzw. die Kirschen gut abgetropft.

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Ich gebe nie den gesamten Zucker auf einmal dazu, schlage erst die Eier und lasse den Zucker langsam einrieseln und schlage, bis die Masse fast weiß ist. Dann kommen Rum und Zimt dazu, können aber auch später dem Teig beigemischt werden. Mehl mit Backpulver und evtl. Kakao mischen und langsam einsieben. Weiter rühren, dann die weiche Margarine portionsweise dazu rühren, gemahlene Nüsse und Schokostreusel unterheben. Als letztes kommen die klein gewürfelten Äpfel oder Kaiserkirschen dazu.

Den Boden einer großen Springform mit dem Backpapier auslegen, den Rand fetten und den Teig einfüllen.

Backzeit: 50-60 Minuten, Temperatur: 180°C.

Den Kuchen kann man nach Belieben mit Puderzucker bestreuen oder mit dunkler Kakaoglasur überziehen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

traudel24

Hallo, ein superlecker Apfelkuchen. Habe nur einen Teelöffel Zimt reingetan. Alle waren begeistert. Danke für das Rezept. Wird demnächst mal mit Kirschen gebacken. Liebe Grüße, Traudel 24

17.11.2010 14:59
Antworten