Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2008
gespeichert: 229 (0)*
gedruckt: 3.226 (1)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.985 Beiträge (ø0,34/Tag)

Zutaten

375 g Champignons, weiße
375 g Champignons, braune
2 EL Öl
250 g Reis (Risotto-)
400 ml Waldpilzfond
1 Bund Petersilie, glatte
30 g Butter
80 g Parmesan, gehobelt
 evtl. Steinpilze, getrocknete
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Öl erhitzen, den Reis und die Schalotten im Öl sanft andünsten. 125 ml Fond zugeben und den Reis im geschlossenen Topf quellen lassen. Restlichen Fond nach und nach zugießen. Wenn er verkocht ist, die halbierten oder geviertelten Pilze und 1/4 l Wasser zum Reis geben und weitere 10-15 Min. schmoren. Den fertigen Reis mit der gehackten Petersilie mischen. Mit Parmesanhobeln und Butterflöckchen servieren.
Es kommt dem Geschmack sehr zugute, wenn man getrocknete Steinpilze in 1/4 l Wasser einweicht, die Pilze mit den Champignons zugibt und dann mit dem Einweichwasser ablöscht.
Passt gut zu gebratener Entenbrust oder Hirschsteaks.