Kaffee - Schokoschnitten mit Guss


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 02.06.2008 78 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Schokolade, zartbitter
150 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
300 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
175 ml Kaffee, starker

Für den Guss:

1 EL Kaffee, starker
50 g Puderzucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Schokolade grob hacken, im Wasserbad auflösen und etwas abkühlen lassen. Ein Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen.
Die Butter in einer Schüssel schaumig rühren, die Schokolade, den Zucker und den Vanillezucker unterrühren. Jedes Ei etwas 1/2 Min. unterrühren. Das Mehl kurz unterheben.
Den Teig auf dem vorbereiteten Backblech glatt verstreichen dann an der offenen Seite des Backbleches eine Alufolienkante legen, damit der Teig nicht wegfließt. Im Backofen bei 180° etwa 25 min. backen.
Nach dem Backen den Kuchen sofort mit einem Holzstäbchen mehrfach einstechen und den Kaffee mit einem Pinsel darüber verteilen. Erkalten lassen.
Den Puderzucker mit dem Kaffee zu einem dickflüssigen Guss verrühren. In einen kleinen Gefrierbeutel geben, eine kleine Ecke abschneiden und den Kuchen damit schraffieren. Trocknen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ZMTina

Hallo Rosalilla, vielen Dank für die Bewertung.Freut mich,dass es euch so gut geschmeckt hat. lG ZMTina

11.08.2008 13:39
Antworten
Rosalilla

Hallo! Ich hab diese leckeren Schnitten gebacken und meine Familie fand sie auch gut, sie sind schnell gebacken und halten sich auch einige Tage, dann sind sie auch noch besser durchgezogen und das steigert den Geschmack erheblich! Ich hab nur Schokoglasur und Puderzucker darüber gesiebt. Tschüß Rosalilla

09.08.2008 21:54
Antworten