Bewertung
(387) Ø4,18
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
387 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2008
gespeichert: 6.194 (5)*
gedruckt: 86.434 (161)*
verschickt: 372 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.10.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 ml Milch
Ei(er)
40 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Msp. Zitronenschale, abgeriebene oder ein Schuss Zitronensaft
180 g Mehl
1 TL Backpulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.

Milch, Eigelb, Zucker, Salz und abgeriebene Zitronenschale miteinander verrühren. Das Backpulver mit Mehl versieben und hinzugeben. Den Eischnee mit einem Esslöffel unterziehen. Nun ist der Teig fertig – er sollte relativ flüssig sein.

Den Teig in ein handelsübliches Waffeleisen portionsweise einfüllen und in jeweils 2 - 3 Minuten die Waffeln backen (je nach gewünschter Bräunung).

Tipp: Die Waffeln nicht übereinander stapeln, da sie sonst nicht knusprig bleiben, sondern weich werden.
How to: So gelingen Waffeln garantiert
Von: Rike Dittloff, Länge: 3:47 Minuten