Joghurt - Eisbombe mit Erdbeeren


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 31.05.2008 1205 kcal



Zutaten

für
700 g Joghurt, (Sahnejoghurt mit Erdbeergeschmack)
1 kg Erdbeeren
5 EL Puderzucker
4 Eiweiß
2 EL Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
1205
Eiweiß
50,90 g
Fett
30,29 g
Kohlenhydr.
169,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 30 Minuten
Erdbeeren säubern, 700g davon klein schneiden und mit dem Puderzucker pürieren.
Püree und Joghurt miteinander gut verrühren.

Eine hohe Schüssel mit Klarsichtfolie auslegen.

Eiweiß mit 2 El Zucker steif schlagen. Den steifen Eischnee unter das Erdbeer-Joghurtpüree heben und in die Schüssel geben. Die restlichen Erdbeeren können nun halbiert oder geviertelt zwischen die Masse gegeben werden.

Wenn alles eingefüllt ist, ab in das Gefrierfach für ca.8 Stunden (dann sollte es fest sein).

Anschließend stürzen, Folie entfernen, evtl. garnieren und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maecae

hallo, wie schon oben erwähnt sollte man es nicht rühren, da es dann fast keine Eiskristalle gibt. Und nicht allzu sher süssen, da es durch die Früchte minimal süsser wird. Alles sehr Gut. Aber alles sehr gut und ich muss sagen, wirklich speziell auf Partys

10.11.2011 15:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

Danke! Dann werde ich des in naher Zukunft wohl mal ausprobieren ... lg Biene

21.07.2010 16:50
Antworten
TantePü

ja, funktioniert auch mit gefrorenem Obst - Achtung: manches gekaufte ist schon intensivst gesüßt, ich habe es aber auch schon ähnlich mit Dosenobst (Mandarine und Pfirsich) gemacht, dann evtl. die Joghurt - Sorte austauschen. Auch lecker mit Keksstückchen dazwischen! LG aus der Oberlausitz Tante PÜ

21.07.2010 15:47
Antworten
Gelöschter Nutzer

im mom gibt es zwar erdbeeren aber das ist ja nicht das ganze jahr so ... hat jemand dieses rezept schonmal mit anderen früchten gemacht ? lg biene

04.07.2010 13:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Vielen Dank

15.06.2008 17:43
Antworten
reise-tiger

Hallo, ich habe nur das Püree und den Joghurt sehr gut verrührt und zum Schuß den Eischnee untergehoben mehr nicht. Würde mich freuuen von dir zu hören ob es geklappt hat. Liebe Grüße vom reise-tiger

15.06.2008 17:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

muss nicht gerührt werden, sammeln sich keine eiskristalle

15.06.2008 15:43
Antworten