Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Italien
Europa
Pasta
warm
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Herbst
Pilze
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti mit Rucola und Pfifferlingen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 31.05.2008



Zutaten

für
500 g Spaghetti
8 Scheibe/n Parmaschinken
400 g Pfifferlinge
300 g Cocktailtomaten
2 Bund Rucola, feine
6 EL Olivenöl
½ Zitrone(n), Saft davon
Salz und Pfeffer
etwas Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen. Währenddessen die Pfifferlinge putzen und je nach Größe ggf. halbieren. Die Tomätchen ebenfalls halbieren.

Den Parmaschinken in Stücke zupfen und mit 2 EL Öl in einer Pfanne anbraten bis er knusprig ist. Danach beiseite stellen und warm halten.

Im restlichen Öl die Pfifferlinge und danach die Tomaten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und die abgetropfte Pasta hinzugeben. Vielleicht noch etwas Kochwasser oder Öl hinzufügen, zum Schluss die Rucola unterheben.

Mit Schinken und Parmesan servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

caro2306

also das hört sich doch mal echt lecker an - hab frischen Ruccola im Garten und Pfifferlinge im Kühlschrank, somit steht dem Kochversuch/Rezeptversuch nichts mehr im Weg! Danke für das Rezept! Melde mich wieder wie es geschmeckt hat! Gruß caro2306 Carola Dülks

02.08.2008 20:36
Antworten