Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2008
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 289 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.06.2007
76 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

1 1/2 Liter Fleischbrühe
200 g Speck, durchwachsener, geräuchert
1 TL Thymian, getrockneter
1 Dose Bohnen, weiße (850 ml)
150 g Nudeln, kleine, z.B. Maccheroni
  Salz und Pfeffer
Tomate(n)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 TL Majoran
4 EL Olivenöl
50 g Parmesan, geriebener
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fleischbrühe in einem Topf aufkochen lassen. Den Speck in Würfel schneiden und mit dem Thymian in die Brühe geben. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die weißen Bohnen abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Dann in die Brühe geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

Die Tomaten kreuzweise einritzen und kurz mit kochendem Wasser überbrühen. Kurz abschrecken und häuten. Die Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zwiebel sowie Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Das Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Tomaten und Majoran dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Nudeln in die Bohnensuppe geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Tomaten in die Suppe geben.

Vor dem Servieren Parmesan darüber streuen.