Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Suppe
spezial
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Eintopf
Herbst
gekocht
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Bohnensuppe mit Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 31.05.2008



Zutaten

für
1 ½ Liter Fleischbrühe
200 g Speck, durchwachsener, geräuchert
1 TL Thymian, getrockneter
1 Dose Bohnen, weiße (850 ml)
150 g Nudeln, kleine, z.B. Maccheroni
Salz und Pfeffer
3 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Majoran
4 EL Olivenöl
50 g Parmesan, geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Fleischbrühe in einem Topf aufkochen lassen. Den Speck in Würfel schneiden und mit dem Thymian in die Brühe geben. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die weißen Bohnen abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Dann in die Brühe geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

Die Tomaten kreuzweise einritzen und kurz mit kochendem Wasser überbrühen. Kurz abschrecken und häuten. Die Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zwiebel sowie Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Das Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Tomaten und Majoran dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Nudeln in die Bohnensuppe geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Tomaten in die Suppe geben.

Vor dem Servieren Parmesan darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, hab heute deine Bohnensuppe gemacht. Thymian und Majoran ergaben einen sehr interessanten Geschmack. Hab getrocknete Bohnen eingeweicht und dann im Schnellkochtopf gekocht. Perfektes Rezept! Ciao Fiammi

23.10.2012 13:16
Antworten