Bewertung
(5) Ø3,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2008
gespeichert: 58 (0)*
gedruckt: 690 (2)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.06.2007
76 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
4 Stück(e) Hähnchenfilet(s)
Hähnchenkeule(n)
Knoblauchzehe(n)
3 EL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
Ei(er)
6 EL Mehl
130 g Paniermehl
1 Liter Öl
1/2 kleine Salatgurke(n)
100 g Mayonnaise, light (Salatcreme)
100 g Naturjoghurt
 etwas Zucker
 etwas Schnittlauch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen, fein würfeln und mit dem Zitronensaft mischen. Die Hähnchenteile damit einstreichen, etwas ziehen lassen. Danach trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier verquirlen. Die Hähnchenteile erst im Mehl, dann im Ei, dann im Paniermehl wenden.

Öl in einem Topf erhitzen, das Fleisch darin portionsweise jeweils ca. 5 Minuten frittieren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Hähnchenteile darauf verteilen. Im heißen Backofen (E-Herd 175 Grad, Umluft:150 Grad, Gas:Stufe 2) ca. 40 Minuten backen, dabei wenden.

Die Gurke waschen, schälen und sehr klein würfeln. Die Salatcreme mit dem Joghurt verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Mit den Gurkenwürfelchen unter die Joghurtcreme rühren.

Backhendl anrichten, den Gurkendip dazu reichen. Dazu schmecken Pommes frites.