Serbisches Reisfleisch


Rezept speichern  Speichern

Djuvec

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 31.05.2008 690 kcal



Zutaten

für
250 g Reis
350 g Schweinefleisch
4 Tomate(n)
1 Paprikaschote(n)
2 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
6 EL Olivenöl
400 ml Gemüsebrühe
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
100 ml Wein, rot
Salz
150 g Schmand oder Creme fraiche

Nährwerte pro Portion

kcal
690
Eiweiß
23,10 g
Fett
38,44 g
Kohlenhydr.
58,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis in ein Sieb geben und gründlich waschen. Das Fleisch waschen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Tomaten blanchieren, häuten und vierteln. Die Paprikaschote waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln.

3 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten. Den Reis und die Paprikastreifen dazu geben und so lange mitrösten, bis der Reis hellgelb ist. Mit 200 ml der Gemüsebrühe ablöschen, die Tomaten dazu geben und alles ca. 20 Minuten kochen, bis der Reis gar ist.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch mit dem Knoblauch kräftig anbraten. Mit Rosenpaprika bestreuen, kurz durchschwenken und mit Rotwein ablöschen. Die restliche Brühe dazu geben, den Topf mit einem Deckel verschließen und das Fleisch in 15 – 20 Minuten weich kochen.

Reis und Fleisch anschließend vermischen, mit Salz abschmecken und mit Schmand servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ManuZej

Haben heute das Reisfleisch nachgekocht und müßen sagen: Fantastisch!!!! Haben es nur ein bißchen abgewandelt da wir kein Alkohol mögen und Kinder mitessen. Wir haben den Rotwein duch Rinderbrühe ersetzt, da sparen wir uns das Salzen. Anstatt Schmand nehmen wir Johgurt LG

26.06.2010 13:26
Antworten