Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2008
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 178 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 02.02.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Nudeln (Farfalle)
4 m.-große Banane(n)
1 EL Zitronensaft
1 TL Currypulver
150 g Käse (Gouda), am Stück
200 g Schinken, gekocht
530 g Gemüse (Erbsen und Möhren), aus der Dose
2 Becher Joghurt (je 150 g)
  Dill
  Salz und Pfeffer
  Zucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in kochendes Salzwasser geben, nach Packungsaufschrift bissfest garen. Wenn die Nudeln gar sind, das Kochen mit einem Schuss kalten Wassers beenden, die Nudeln auf ein Sieb geben, abtropfen und erkalten lassen. Die Bananen schälen, in feine Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Mit dem Currypulver bestreuen. Den Gouda in kleine Würfel schneiden. Schinken in feine Streifen schneiden. Das Erbsen-Möhren-Gemüse abtropfen lassen, die Flüssigkeit auffangen. Das Gemüse mit Schinkenstreifen, Goudawürfeln und Bananenscheiben zu den Nudeln geben, untermischen.

Für die Sauce den Joghurt mit gehacktem Dill verrühren, etwas von der Gemüseflüssigkeit dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken und die Sauce unter die Salatzutaten heben.