Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2008
gespeichert: 59 (0)*
gedruckt: 664 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.09.2006
22 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Paket Linsen, braune (Tellerlinsen)
Lorbeerblätter
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 TL Kreuzkümmel
  Essig
  Öl
  Salz und Pfeffer
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 20 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen mit den Lorbeerblättern in Wasser ohne Salz gar kochen, sie sollen aber noch ein wenig Biss haben. Währenddessen die Frühlingszwiebeln in möglichst feine Ringe schneiden und in eine Schüssel geben. Die fertig gekochten Linsen noch warm auf die Frühlingszwiebeln geben.

Mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und Öl abschmecken.

Nach Belieben abkühlen und durchziehen lassen oder sofort warm servieren.