Neue Herrentorte


Rezept speichern  Speichern

köstliche Füllung mit Schockolade und Kaffee

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 31.05.2008



Zutaten

für
6 Ei(er)
4 EL Wasser
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Tasse Kaffee, starker
200 g Schokolade (Blockschokolade)
1 Schuss Rum
3 Becher Sahne
n. B. Zucker
einige Schokodekor (Mokkabohnen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Aus den ersten 6 Zutaten einen Biskuitteig herstellen, in eine Springform (26 cm) füllen und bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen.

Wenn der Boden ausgekühlt ist, das obere Drittel abscheiden, den restlichen Boden aushöhlen, so das am Boden ein Rand stehen bleibt. Den ausgehöhlten Teig zerkrümeln. Schokolade raspeln und in dem Kaffee schmelzen, Rum dazugeben und mit den Krümeln vermischen. Die Masse in den ausgehöhlten Boden füllen. Sahne mit etwas Zucker steif schlagen und die Hälfte davon auf die Füllung streichen. Den Deckel darauf setzen und die Torte mit der restlichen Sahne einstreichen. Mit Sahnetuffs und Mokkabohnen verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Nightwing

das ist der leckerste kuchen den ich je gegessen habe👍👍

30.07.2019 08:49
Antworten
periega

Ich hatte meine Kaffeemaschine noch auf die große Tasse eingestellt, dann bemerkt dass das wohl zu viel wird und abgebrochen. Aber das war wohl doch noch zu viel. Das nächste Mal versuche ich es mit einer kleinen Tasse ;-) DANKE für die schnelle Antwort

11.06.2013 20:17
Antworten
AnJa08

Hallo periega, ich habe immer eine normale Tasse Kaffee genommen, kein Haferl. Dann wurde die Füllung auch immer schnittfest. Vielleicht nimmst Du das nächstemal einfach ein bißchen weniger Kaffee. Liebe Grüße AnJa08

11.06.2013 16:14
Antworten
periega

Habe die Torte auch ausprobiert. Die Füllung wurde bei mir aber leider nicht richtig fest, aber dennoch sehr lecker. Wie groß (ml) sollte der Kaffeemenge für die Füllung denn sein? Vielleicht hätte ich eine Espressotasse zum Abmessen nehmen sollen.

10.06.2013 10:41
Antworten
Alina2

Sehr lecker und schnell gemacht :-) Foto folgt noch (aber er sieht nicht so schön aus wie auf dem Titelfoto) .

23.03.2013 18:46
Antworten
Finntina

Habe die Torte heute gleich ausprobiert, schmeckt sehr lecker! Kleine Veränderung beim Füllen: den Deckel relativ dünn abschneiden, ebenso eine zweite dünne Lage. Dann aushöhlen und Füllung bereiten wie gesagt. Nun die Hälfte der Füllung einstreichen, den zweiten Deckel in die Mitte einsetzen, dass ein kleiner Rand frei bleibt. Jetzt so draumachen, dass eine Kuppel entsteht. Rand aufsetzen und mit der restlichen Sahne verzieren. Etwas Capoccinopulver drüberstreuen, Sahnetupfen und Schoko-Kaffeebohnen draufsetzen. Sah optisch super aus. Sobald die Fotos fertig sind, lade ich sie hoch. Viele Grüsse, finntina

02.02.2012 19:36
Antworten