Bewertung
(2) Ø2,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2008
gespeichert: 87 (0)*
gedruckt: 1.341 (0)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,08/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Jakobsmuschel(n), ohne Corail
12 Stange/n Spargel, grün
Tomate(n) (Strauchtomaten)
10 g Kerbel, frisch gehackt
2 EL Olivenöl, fruchtig-mildes
1 EL Butter
Schalotte(n), fein gewürfelt
  Meersalz (Fleur de Sel) und Paradieskörner
  Salz, schwarzer aus der Mühle
  Chilifäden
  Zucker
  Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten blanchieren, häuten, entkernen und würfeln.

Die unteren Enden der Spargelstangen schälen, Wasser mit Salz, Zucker und Zitrone würzen, zum Kochen bringen und den Spargel darin in ca. 5-6 Minuten bissfest garen.

Währenddessen Schalotten und Tomaten im Olivenöl erwärmen, nicht erhitzen und ein paar Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Zucker und schwarzem Pfeffer würzen und den Kerbel untermischen.

Die Jakobsmuscheln in zerlassener Butter auf beiden Seiten ca. je 1 Minute braten. Mit Fleur de Sel und zerstoßenen Paradieskörnern würzen.

Jeweils 3 Stangen grünen Spargel nebeneinander auf Tellern anrichten, mit Tomaten-Concassée nappieren und je eine Jakobsmuschel auf die Spargelstangen setzen. Die Muschel mit Chilifäden garnieren.