Basisrezepte
Frucht
Haltbarmachen
Schnell
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Himbeeressig 'Do-it-yourself'

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

auch zum Verschenken geeignet

5 min. simpel 27.05.2008



Zutaten

für
300 g Himbeeren, TK oder frisch
500 ml Essig (Weißweinessig)

Zubereitung

Tiefgekühlte Himbeeren nach Packungsanweisung auftauen lassen, frische Himbeeren verlesen. Die Himbeeren in eine Flasche füllen und mit dem Weißweinessig übergießen. Die Flasche für 14 Tage an einen sonnigen Ort stellen (z.B. Fensterbank) und einmal täglich umschütteln.

Nach 14 Tagen den Essig abseihen und einmal aufkochen. Dann abkühlen lassen und zum Schluss wieder über die Himbeeren geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

DJCyberGirl

Hallo! Würde gerne wissen, wie lange der Himbeeressig dann haltbar ist!? Lg Jenny

08.09.2008 10:19
Antworten
Sandraj8

Hallo, Jenny

Also eine geschlossene Flasche ist kühl und dunkel gelagert bis zu 6 Monaten haltbar.

Der geöffnete hat nach etwa 3 Monaten merkwürdigt gerochen, da hab ich ihn weggetan.


LG
Sandra

16.09.2008 18:54
Antworten
Dohmen24502

?????????? Aufkochen????????????
Verfliegt der Essig denn da nicht?

12.04.2009 19:50
Antworten
Sandraj8

Hallo,
also ich hab nach dem aufkochen keinen Unterschied gemerkt, hab den Topf nach dem Aufkochen sofort vom herd gnommen und den Essig mit geschlossenem Deckel abkühlen lassen.

LG
Sandra

12.04.2009 23:41
Antworten
Eisvolk

Ohne viel Klimbim einfach und doch lecker.Hab den Essig schon voriges Jahr gemacht und jetzt wieder.Ich mache mit dem Himbeeressig meinen Feldsalat an.Oberlecker.

Danke

LG Jutta

18.10.2010 19:02
Antworten
Orientcat

Hallo
Das Rezept klingt wirklich lecker. Bisher hab ich den Himbeeressig gekauft. Verstehe ich das richtig, dass der Essig nach dem Aufkochen haltbarer ist? Schüttet ihr den Essig über die ausgelaugten Himbeeren oder nehmt ihr frische?

Vielen Dank

23.11.2011 14:44
Antworten