Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2008
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 330 (1)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.960 Beiträge (ø0,31/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
750 g Porree, (ca. 4 Stangen)
1 kleine Zitrone(n), davon Schale und Saft
400 ml Sahne
200 g Lachs, geräuchert
500 g Lachs, frischer (keine TK-Ware)
2 EL Olivenöl
500 g Pasta, nach Geschmack.
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zur Pasta:
da kann man von Bandnudeln bis Spaghetti alles nehmen. Ich bevorzuge selbstgemachte Pasta (Bandnudeln). Ein Rezept dafür befindet sich in meinem Profil.

Porree putzen, einschneiden und gründlich unter fließendem Wasser auswaschen. Nur das Weiße in dünne Ringe schneiden.
Schlagsahne in einen Topf geben, die abgeriebene Zitronenschale zugeben und auf die Hälfte einkochen lassen.
Räucherlachs in Streifen schneiden, Lachsfilet waagerecht halbieren und dann quer in dünne Streifen schneiden. Die abgeriebene Zitrone auspressen und die rohen Lachsstreifen mit 2 EL Saft beträufeln. Etwas salzen.

Eine große Schüssel bei 90° im Backofen erwärmen.
Pasta garen.
Porreeringe in leicht gesalzenem Wasser 4 Min. blanchieren. Dann sehr s c h n e l l arbeiten: Porree und Nudeln abgießen, beides mit dem frischen und dem geräucherten Lachs in die vorgewärmte Schüssel schichten und mit Pfeffer kräftig würzen. Die reduzierte, heiße Sahne zugießen und alles mit zwei großen Löffeln gut vermischen. Der rohe Lachs gart durch die heißen Nudeln, die heiße Sauce und die vorgewärmte Schüssel. Sofort auf vorgewärmten Tellern servieren.