Muffins 'Sacher Art'


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

reicht für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 26.05.2008 380 kcal



Zutaten

für
160 g Schokolade (Zartbitter)
70 g Butter
4 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
300 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker (Bourbonvanille)
6 EL Aprikosenlikör (ersatzweise Weinbrand)
50 g Mehl, griffiges
60 g Mandel(n), gemahlene
200 g Aprikosenkonfitüre
2 EL Kakaopulver
50 g Schokolade (Zartbitter) zum Garnieren
Fett für das Blech
Mandel(n), gemahlene, für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 13 Stunden
Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180°C, Umluft: 160°C). Das Muffinblech dünn fetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen.

80 g Zartbitterschokolade grob hacken und mit der Butter bei geringer Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit 100 g Zucker, Vanillezucker und 2 EL Aprikosenlikör hellschaumig schlagen. Die Schokoladenbutter unterrühren. Den Eischnee auf die Creme häufen, Mehl und Mandeln darüber verteilen. Alles mit dem Schneebesen locker unterheben. Den Teig in die Blechvertiefungen füllen.

In den heißen Backofen schieben und etwa 15 Minuten backen. 5 Minuten im Blech ruhen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Aprikosenkonfitüre mit 4 EL Aprikosenlikör erhitzen und durch ein Sieb streichen. Die Muffins rundum damit einpinseln.

80 g Zartbitterschokolade fein hacken. 200 g Zucker und 100 ml Wasser bei starker Hitze in 1-2 Minuten sirupartig einkochen lassen. Die gehackten Schokoladenstücke im Sirup unter Rühren schmelzen lassen. Kakaopulver darüber sieben und unterrühren. Die Muffins sofort mit der heißen Glasur überziehen und trocknen lassen. An einem kühlen Ort mindestens 12 Stunden durchziehen lassen.

Für die Garnitur die Zartbitterschokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen. In einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke davon abschneiden und ein "S" auf jeden Muffin malen. Jeden Muffin auf eine kleine Tortenspitze setzen.

Tipp: Falls der Sirup zu lange gekocht hat und die Glasur zu dick geworden ist, so lange teelöffelweise lauwarmes Wasser unterrühren, bis die Glasur wieder schön streichfähig ist.
Je länger die Muffins durchziehen, desto saftiger und aromatischer werden sie. Will man sie aber rasch servieren, etwas mehr Aprikosenkonfitüre vorbereiten. Die Muffins quer halbieren, Schnittflächen mit der Konfitüre bestreichen. Wieder zusammensetzen und wie beschrieben fortfahren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schinkenröllchen13

Hallöchen, super , super lecker die Muffins !!! Kamen ganz toll an ! Bild ist auch da ! LG schinkenröllchen13

24.07.2016 22:46
Antworten
Hanka78

Die Muffins sind oberlecker. Ich habe sie zu meinem Geburtstag gemacht und es war doch ne ganze Menge Aufwand, der sich aber gelohnt hat. Leider ist meine Glasur zu flüssig gewesen, dies tat dem Geschmack jedoch keinen Abbruch ;-)

06.08.2011 16:57
Antworten
Sandi1980

Danke, das freut mich sehr!!!!

12.06.2010 22:02
Antworten
Garyphallia

Hallo Sandi deine Muffins sind Mega Lecker,die habe ich 2 mal schon gebacken meine Enkelkinder und die Gäste waren begeistert DANKE für diesen leckere Rezept

12.06.2010 07:04
Antworten