Vier - Käse - Quiche mit Spinat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.07
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 09.02.2003 800 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl, (für den Teig)
1 EL Zucker
1 TL Salz
120 g Butter
2 Ei(er), davon das Eigelb
125 ml Sahne und Milch (für die Füllung)
2 Ei(er)
2 Ei(er), davon das Eiweiß
450 g Blattspinat, TK
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
70 g Edelpilzkäse
70 g Käse (Limburger, 40%)
100 g Käse (Gouda Pikantje)
70 g Käse (Emmentaler)
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
TK-Spinat auftauen und ausdrücken. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die 2 Eigelb und die Butter in Stücken hinzugeben und zu einem Mürbeteig kneten. Eine flache, runde Platte formen, mit Folie abdecken und mind. 30 min. in den Kühlschrank stellen. Inzwischen eine Auflaufform (24-26 cm) fetten und Mehlen.
Für die Füllung Milch, Sahne, Eier und Eiweiß verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und unter den Spinat mischen. Den Ofen auf 180° vorheizen (Umluft 170°). Die Käsesorten in kleine Stücke schneiden bzw. Krümeln. Den Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Fläche etwas größer als die Auflaufform ausrollen. Form ausschneiden und auslegen. Den Boden mit einer Gabel einstechen. Mit dem restlichen Mürbeteig einen Rand formen. Den Spinat auf dem Teig verteilen, und mit der Eiermilch übergießen. Die Käsesorten gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen. Im Ofen auf der zweituntersten Schiene 50 min goldgelb backen. Sollte die Quiche nach 50 min noch nicht genügend gestockt haben, Backzeit einfach verlängern (Mit Alufolie abdecken damit sie nicht zu dunkel wird. Lauwarm oder kalt servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo sehr lecker. Statt Edelschimmelpilzkäse bin ich auf eine weitere vierte Käsesorte ausgewichen Danke für s Rezept lg Patty

01.03.2016 20:57
Antworten
Lilli_Corleona

Sehr lecker :) Hat auf dem Partybuffet viel Lob bekommen und ich musste mich beeilen damit ich selbst noch was von der Quiche abkriege! Danke :)

13.05.2013 16:57
Antworten
waldschrad

war wirklich gut, hab vollkorn weizenmehl verwendet so is das ganze gesund auch noch, aber das nächstemal werde ich den teig eher salzen statt zuckern. lg iris

02.04.2009 10:07
Antworten
maggiNix

Hallo, war sehr lecker, nur war der Teil auch nach 55 Min. noch relativ feucht, so dass es nicht ganz so passte. Die Käse Kombination ist supi, grade wenn man die Käsesorten nur in grobe Bröckchen bröselt und so auch in der fertigen Quiche noch anhand der Farbe erkennen kann, welcher Käse wo ist. ;) LG maggiNix

11.11.2007 11:07
Antworten
Nimrodel

Ich finde den Teig auch nicht passend, das nächste Mal lieber einen richtigen Quiche Teig, aber alles in allem wars sehr lecker!

13.04.2006 11:56
Antworten
Wind

Hallo, ein Kompliment an den Koch, das Rezept ist sehr schmackhaft. Ich habe allerdings fettreduzierten Käse verwendet, bei Gorgonzola habe ich jedoch nicht gespart. LG Wind

18.02.2006 18:27
Antworten
Schlaflied

Hab den Emmentaler durch Parmesan ersetzt. Die Quiche war wunderbar saftig und pikant! Einfach lecker!!! Wird bald wieder gemacht Gruß Schlaflied

30.09.2005 11:31
Antworten
hompi1

Hatte gehackten TK-Spinat gekauft und den nach dem auftauen auf dem Teig verteilt. Leider ist zu viel Flüssigkeit entstanden und der Boden des Teiges konnte so nicht schön backen und ist weich bzw. fast roh geblieben. Geschmacklich war es super lecker! Werde ich nochmal machen und dann genau so wie es im Rezept auch stand, dann klappt es bestimmt! LG, Tina

14.03.2005 12:05
Antworten
Emely

Habe den Teig etwas anders zubereitet, aber die Füllung ist sehr lecker. Ich habe noch angebratenen Speckwürfel zu dem Spinat getan. Für Käse-Fans sehr sehr lecker! LG, Anne

19.04.2004 15:10
Antworten