Bewertung
(12) Ø3,64
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2008
gespeichert: 307 (0)*
gedruckt: 3.490 (9)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.01.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Pkt. Pasta (Gnocchi-Hartweizenpasta), 500 g
2 Dose/n Tomate(n), passierte, je ca. 400 g
500 g Brokkoli (TK)
1 Beutel Käse, gerieben, ca. 150 - 200 g, Sorte nach Wahl
1 Pck. Feta-Käse, ca. 150 - 200 g

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln (verwendet werden hier Nudeln in Gnocchi-Form) in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Den Feta-Käse in kleine Stücke schneiden oder bröseln. Die fertigen Nudeln abtropfen lassen und den tiefgefrorenen Brokkoli ca. 10 - 15 Min. im Nudelwasser garen.

Die Nudeln nun in eine große Auflaufform geben. Den Feta-Käse und darauf den gegarten Brokkoli geben. Das Ganze gut durchmischen. Nun die passierten Tomaten gleichmäßig über den Auflauf verteilen und nochmals alles gut umrühren. Zum Schluss den geriebenen Käse darüber verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190°C Umluft ca. 25 Min. überbacken.

Der Auflauf ist warm und auch kalt ein Genuss.

Tipps: Wer mag, kann statt geriebenem Käse auch Mozzarella verwenden, den man dann aber in Scheiben schneiden muss. Das schmeckt auch sehr gut. Und wer nicht so auf vegetarisch steht, kann gerne auch noch angebratene Putenstückchen hinzufügen.