Backen
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rhabarberkuchen mit Saure Sahne - Guss

für 1 Springform 26cm

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 25.05.2008 3541 kcal



Zutaten

für
150 g Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
150 g Mehl
75 g Speisestärke
2 TL, gestr. Backpulver
700 g Rhabarber, geputzt und in 3 cm lange Stücke geschnitten
1 Becher saure Sahne
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker

Nährwerte pro Portion

kcal
3541
Eiweiß
64,14 g
Fett
177,42 g
Kohlenhydr.
411,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Aus den Zutaten Butter bis Backpulver einen Rührteig rühren. Den Teig in die eingefettete Springform geben und glatt streichen, die Rhabarberstücke darauf verteilen und leicht in den Teig drücken.
Den Kuchen bei 170°C auf der untersten Schiene 35 Minuten backen.

In der Zwischenzeit saure Sahne, Eier, Salz, Zucker und Vanillezucker verrühren. Diesen Guss auf den vorgebackenen Kuchen gießen. Sofort auf der 2. Schiene von unten bei gleicher Temperatur fertig backen (ca. 25 Minuten).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

frankinchen

Der Kuchen ist fix gerührt und schmeckt sehr lecker. Nur mit Zeit- und Temperaturangaben komme ich überhaupt nicht hin. Ich hatte einen 200g Becher saure Sahne. Soll man vielleicht besser nur 150g nehmen? Dann wäre der Guss nicht ganz so flüssig.

08.06.2019 12:26
Antworten
mahiot

Ich habe mich heute auch an dieses Rezept gewagt. Allerdings habe ich eine kleine Springform benutzt und dafür die Zutaten halbiert. Den Boden habe ich 20 Minuten gebacken, den Belag nochmal 25 Minuten. Allerdings wurde mein Kuchen oben nicht braun, was mich anfangs etwas irritierte. Aber das liegt wohl an der sauren Sahne? Morgen wird er angeschnitten, bin schon sehr gespannt! Ich werde berichten!

10.05.2019 22:28
Antworten
trollinger

Nein, 170° gilt für Ober-Unterhitze (ich habe gar keine Umluft ...). Bei Umluft würde ich die Temperatur etwas niedriger wählen oder die Zeit etwas kürzer. Mach aber auf jeden Fall die Stäbchenprobe, es ist ja sowieso jeder Herd ein bisschen anders ... Viel Spaß und gutes Gelingen !

03.06.2016 00:11
Antworten
pauline0110

Hört sich sehr lecker an! Ich werde ihn backen, habe nur die Frage 170 Grad Umluftofen?

24.05.2016 21:26
Antworten
Koch232

Ein toller Kuchen! Habe ihn im ausgeschalteten Ofen stehen lassen, der Guss war noch zu flüssig. Und etwas Zimt im Teig und Zitroneanabrieb im Guss kam hinzu. Süsse perfekt für mich. Kommt in die Favoritenliste!!!!

17.05.2016 15:26
Antworten
Juulee

Das ist ein ganz toller, cremiger Rhabarberkuchen, der super gut schmeckt und nicht so süß ist. Danke für die Anregung. Juulee

04.05.2016 18:05
Antworten
Murti

Sehr sehr lecker. Habe ihn heute mit Schmand gemacht und 10 min. länger im Ofen gelassen. SUPER. Sehr großes Lob.

25.04.2016 19:05
Antworten
yoshi1803

Super leckeres Rezept! Ich bin kein Kuchenesser und hatte trotzdem zwei Stückchen. Mehr blieb mir aber auch nicht übrig, die Familie hat ihn mir förmlich aus den Händen gerissen. Großes Lob!

11.04.2016 22:33
Antworten
AFRED1

Hallo! Wow, was für ein klasse Kuchen. Bis heute Nachmittag wird wahrscheinlich nichts mehr übrig bleiben - und das bei 2 Leuten. Ganz lieben Dank für das Rezept LG AFRED1

22.04.2012 07:17
Antworten
Schwabenperle1

Ein ganz tolles Rezept. Ich liebe Rhabarberkuchen, aber diesen werde ich zu meinem absoluten Lieblingsrhabarberkuchen wählen. Ein Bild zu meinem ersten Versuch habe ich Dir schon hochgeladen. Es funktioniert auch gut mit eingefrorenem Rhabarber. LG Margit

17.08.2009 22:52
Antworten