Bewertung
(47) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
47 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.05.2008
gespeichert: 2.967 (1)*
gedruckt: 7.167 (28)*
verschickt: 73 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.09.2007
199 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

5 m.-große Ei(er)
1 1/2 Gläser Wasser
1 EL Salz
1 kg Mehl
1 kg Hackfleisch
4 m.-große Zwiebel(n)
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprikapulver
600 g Joghurt
4 Zehe/n Knoblauch
100 g Butter
1 EL Tomatenmark
1 TL Cayennepfeffer
1 EL Pfefferminze
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teig:
Eier und Wasser (nach Bedarf), Mehl, Salz unterkneten, ca. 40 Minuten ruhen lassen.

Hackfleisch:
Mit sehr fein geraspelten Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut vermengen.

Teig:
In 8 kleine Stücke aufteilen und diese jeweils extrem dünn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem Messer oder Teigroller kleine Quadrate ausschneiden. In jedes Quadrate etwas von der Fleischmasse geben und es von den vier Ecken her zusammenfalten, dabei beachten, dass es dicht ist, sonst gehen sie auf beim Kochen.

Joghurt:
Joghurt (je saurer, desto besser), die zerdrückten Knoblauchzehen und Salz gut durchrühren.

Wasser erhitzen, Salz hinzugeben. Die Tortellinis (Manti) 5 Minuten garen lassen. Der Topf muss groß genug sein, damit die Tortellinis (Manti) frei schwimmen können und nicht zusammen kleben.
Türkische Tortellini (Manti) mit Schaumlöffel herausholen und abtropfen lassen.

Sauce:
Butter und Tomatenmark erhitzen, Cayennepfeffer dazu geben, aufschäumen lassen.

Servieren:
Die türkische Tortellini (Manti) in tiefen Tellern mit der Joghurt übergießen.
Dann jeweils einen EL Sauce auf die Joghurtsauce geben und mit Pfefferminz servieren.

Falls ihr die türkische Tortellini (Manti) aufheben wollt für ein anderes türkisches Dinner, könnt ihr sie im Gefrierschrank lagern. Nur davor kurz im Ofen ca. 5-10 Minuten backen und kühl stellen und danach in den Gefrierschrank.