Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Auflauf
Reis
raffiniert oder preiswert
einfach
Schwein
Studentenküche
Getreide
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Blumenkohl - Hackfleisch - Auflauf

auch für NICHTGEMÜSEMÖGER

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 68 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 24.05.2008 330 kcal



Zutaten

für
½ Kopf Blumenkohl
500 g Hackfleisch
1 Tasse Reis, (große Tasse!)
1 große Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
1 EL Tomatenmark
½ Becher Schmand
1 Becher Hüttenkäse
Salz und Pfeffer
Käse, zum Bestreuen
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
330
Eiweiß
19,75 g
Fett
20,03 g
Kohlenhydr.
17,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Reis in Wasser nach Packungsanleitung gar kochen. Abgießen und mit Schmand und Hüttenkäse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Blumenkohl in Röschen teilen und in Salzwasser kochen. Sie sollten noch einen guten Biss haben. Abgießen und mit einer Gabel grob zerdrücken oder mit einem Messer klein schneiden.

Hackfleisch in Öl anbraten bis es leicht Farbe bekommt. Gewürfelte Zwiebel zugeben und kurz mit anbraten. Tomatenmark und Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Den zerkleinerten Blumenkohl unter die Hackfleichmasse geben und alles miteinander vermischen.

Den vorbereiteten Reis in eine gefettete Auflaufform geben. Die Hackfleisch - Blumenkohlmasse darauf geben.

Geriebenen Käse nach Geschmack drüber streuen.

Bei 200°C Ober Unterhitze (vorgeheizt) ca. 15-20 Minuten backen.

Wer mag, kann noch ungarische Peperonipaste dazureichen (die mit Salz konservierte im Glas, wo man auch noch die Körner sieht).

Dazu gibt´s Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochQueenBritt

Sehr, sehr lecker! Sogar meinem Mann als Gemüse Verachter hat es richtig gut geschmeckt! Habe einen ganzen Kohl genommen, ansonsten alles wie im Rezept beschrieben. Reicht für 2- 3 Personen.

29.04.2020 08:09
Antworten
tamalowi

P.S.: Die Mengenangaben nutze ich stets für zwei Personen 😅....... sollte etwas übrig bleiben schmeckt es am nächsten Tag auch noch super gut!

08.04.2020 13:42
Antworten
tamalowi

Hallo! Diesen super köstlichen Auflauf habe ich nun schon zum 2. Mal zubereitet und er ist echt der Hammer! 😋 Je nach Größe des Kohlkopfes nehme ich auch schon mal einen ganzen Kopf. Dieses Gericht wird es bestimmt noch öfter geben, fünf Sterne dafür! 👏

08.04.2020 13:36
Antworten
frechdachs1971

Hallo Eisibär, ich werde heute Deinen Auflauf zubereiten und bin schon recht gespannt. Allerdings scheint mir die Mengenangabe für 8 Personen nicht zutreffend. Bestimmt hat da der Fehlerteufel zugeschlagen...oder ist es so sättigend? Viele Grüße frechdachs

21.01.2020 09:36
Antworten
SKE

Absoluter Hammer😋🤤. Hab nur einen ganzen Becher Schmand und einen ganzen Blumenkohlkopf genommen. Wird jetzt öfters gekocht👍

26.09.2019 17:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Eisibär, ich hatte etwas übrig, und es in die Gefriertruhe verbracht. Gestern Abend wieder aufgewärmt - war köstlich. Mir kam es vor, als schmeckte aufgewärmt noch besser. BG fleur

29.09.2008 09:15
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Eisibär, ich hatte heute Mittag Dein Rezept befolgt, äh, nachgekocht. Es hat mir sehr gemundet, und deshalb möchte ich Dir fairerweise auch eine Bewertung abgeben. Übrigens hatte ich es heute als TE verlinkt. LG fleur

24.09.2008 22:11
Antworten
jaune

Leider muss ich dieses Rezept eher negativ bewerten, da ich ein Mittelwert gebildet habe. Ich selbst fand den Auflauf richtig lecker - habe 1 ganzen Becher crème legère anstatt Schmand genommen und etwas mehr Tomatenmark. Freue mich schon, dass ich morgen noch ganz viel "Rest" habe. Mein Partner hat das Rezept / mein Essen als grauenhaft bzw. eine Katastrophe bezeichnet - es war ihm zu trocken. Wenn ich ehrlich bin, hat er Recht - aber ich mag das so !!!!!!!! Ist also eine echte Geschmacksache ... LG

03.08.2008 18:49
Antworten
K4T0

vllt. solltest du deinem Partner dann beibringen das er selber Kochen kann wenns ihm ned passt :-D

10.10.2010 18:30
Antworten
LadyPhoenix2004

Klingt sehr lecker - und wird demnächst im Feuervogelnest ausprobiert. Werde dann Bericht erstatten :-)

28.05.2008 08:16
Antworten