Dips
Geheimrezept
gekocht
raffiniert oder preiswert
Saucen
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


BBQ - Soße, gekocht

amerikanische BBQ - Soße, passt zu allem

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
bei 89 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 24.05.2008



Zutaten

für
¼ Tasse Worcestersauce
½ Tasse Zwiebel(n), fein gehackt
¼ Tasse Zucker, braun
1 Tasse Tomatenketchup
1 TL Senf
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Chilipulver
2 Zitrone(n), nur den Saft
1 TL Salz
evtl. Rauchsalz, nach Geschmack
etwas Öl, Sonnenblumenöl
3 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Worcestersoße mit den gehackten Zwiebeln in einen Topf geben und mit dem braunem Zucker leicht köcheln lassen. Die restlichen Zutaten dazugeben und 30 min bei ständigem Umrühren köcheln lassen. Evtl. Öl dazugeben, wenn es zu sehr eindickt.

Die Soße hält sich prima mehrere Wochen fest verschlossen im Kühlschrank.
Schmeckt prima zu gegrilltem Fleisch, Würstchen u.s.w.
Wir verwenden sie auch aufs Brot, z.B. auf Bratenaufschnitt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gourmettine

Habe die Sauce heute hergestellt, um ein Rezept im Crockpot damit zu krönen. Frisch hergestellt fand ich sie ziemlich hart, aber als Bestandteil der fertigen Fleischsauce war sie wirklich toll. VG Tiiine

05.02.2020 14:37
Antworten
küchen_zauber

Der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall. War superlecker. Gab es heute zum Hähnchenbrustfilet. Danke fürs Rezept. LG

27.10.2019 20:03
Antworten
Sefunke

Wow. Einfach lecker!!! Mein Mann liebt Bbq Saucen und ist einfach nur begeistert. Darf auf keiner Grillparty fehlen :-)) Bild ist auf dem Weg. Passt außerdem wunderbar zu Pulled Pork. 5 STERNE

10.11.2018 23:35
Antworten
PapaDaniel

...hmmmm! ...saugeil! ...unglaublich lecker! So oder ähnlich sind die Kommentare zu dieser BBQ-Soße. Wirklich einfach und schnell zu kochen ohne viel Schnickschnack kombiniere ich mein pulled pork damit, wobei ich noch geschmorten Bacon aus dem dutch-oven hinein gebe und das ganze dann pürieren. Also die Soße natürlich😂 Sehr zu empfehlen

03.10.2018 14:20
Antworten
schaech001

Hallo, ich bin von einer 200ml-Tasse ausgegangen und habe die Mengen entsprechend angepaßt. Aber für diese Menge ist 1 TL Salz viel zu viel...Rauchsalz habe ich dann weggelassen, nochmals 200ml Ketchup dazu gegeben, nur 1 EL Zitronensaft und zum Schluß, weil sie mir immer noch nicht so richtig schmeckte, 2 EL Ahornsirup reingegeben. Nun schmeckt sie aber sehr gut und reicht dann auch noch bis zum nächsten Grillen. Liebe Grüße Christine

29.04.2018 13:09
Antworten
LostCherry

Danke mümmelchen für das suuuuperleckere Rezept!!!Ich habe die doppelte Menge genommen und es war alles weg =))) zum glück hatte ich noch Zutaten da und konnte noch eine Portion machen...Bild ist unterwegs! Lg Cherry

27.04.2009 11:58
Antworten
LostCherry

Ich würde diese soße gerne für die morgige Geburtstagsfeier vorbereiten, nun frage ich mich wie ergiebig diese wohl ist....reicht sie für ca.10 Personen und 3 kg Fleisch?Oder was soll ich dann an den Mengenangaben verändern? Danke schonmal=) Lg Cherry

24.04.2009 13:40
Antworten
mümmelchen

Hallo Lostcherry, bei den Mengenangaben oben bekomme ich genau ein ( leergespültes) Marmeladenglas voll. Ich glaube 250 ml passen da rein. Ob das für 10 Personen reicht, wei0 ich nicht. Mach doch einfach die doppelte Menge. Wird ja nicht so schnell schlecht. LG mümmelchen

25.04.2009 09:45
Antworten
mümmelchen

Hallo ela241280, einfach weniger Chilipulver nehmen, dann wird es nicht so scharf. Wir essen nicht so gerne scharf und daher nehme ich nur einen " Hauch " Chilipulver. Schmecken tuts aber genauso gut. Lg das mümmelchen

05.02.2009 15:19
Antworten
ela241280

Die Sauce schmeckt super lecker, aber janz schön scharf *qualm*, da wird mein Mann sich aber freuen wenn der nachhause kommt, der liebt BBQ..... LG und danke für das Rezept

04.02.2009 14:25
Antworten