Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.05.2008
gespeichert: 57 (0)*
gedruckt: 339 (0)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Tatar
Eigelb
1 TL Tomatenmark
1 TL Pfeffer, grün
  Salz
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
100 g Käse, Gouda am Stück
Brötchen, Roggen-
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 290 kcal

Das Tatar mit dem Eigelb, dem Tomatenmark, dem grünen Pfeffer sowie dem Salz vermischen.
Die Schalotte und die Knoblauchzehe pellen und fein hacken, unter den Fleischteig rühren. Die Hälfte des Käses in kleine Würfel schneiden und zum Hackfleischteig geben.

Von den Roggenbrötchen einen Deckel abschneiden, die Brötchen aushöhlen. Die Krume von einem Brötchen klein schneiden und unter das Tatar mischen. Herzhaft abschmecken.

Die Fleischmasse vierteln und in die 4 Brötchen verteilen. Den restlichen Käse in Stücke schneiden, auf das Tatar legen und mit dem Brötchendeckel zudecken.
Die gefüllten Brötchen in entsprechend große Stücke Alufolie wickeln. Am Außenrand des heißen Grills von beiden Seiten etwa 10 min. backen lassen.