Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Europa
Vegetarisch
warm
Griechenland
Schnell
einfach
Braten
Snack
Käse
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Schafskäse aus der Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.05.2008



Zutaten

für
250 g Schafskäse bzw. Feta-Käse
n. B. Olivenöl
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Tomate(n)
n. B. Oliven, schwarze und grüne
n. B. Peperoni

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen.

Knoblauch abziehen und hacken. Die Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden. In die Pfanne geben und kurz anbraten. Den Schafskäse in die Mitte geben und mit anbraten. Nun die Tomaten waschen, halbieren und in Ringe schneiden. Zusammen mit den Oliven und den Peperoni zugeben. Zugedeckt braten, bis der Schafskäse weich wird. Heiß servieren.

Schmeckt am besten aus der Pfanne - zusammen mit Baguette oder Ciabatta.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo schnelles, einfaches und leckeres vegetarisches Mittagessen Danke für das Rezept LG patty

23.11.2016 17:59
Antworten
HullaHupp

Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe es das erste Mal genau nach Rezept gemacht und war begeistert. Dazu gab es Baguette und für meinen Mann noch ein Schweinesteak. Das zweite Mal habe ich alles in Alufolie gepackt und auf dem Grill zubereitet. Meine Gäste waren begeistert. Der Schafskäse darf jetzt bei keiner Grillparty mehr fehlen :-)

10.06.2016 08:33
Antworten
Koch232

Mit Knoblauch und Rosmarin ein Gedicht! Hatte Fladenbrot dazu und habe auch mehr Tomaten genommen. Sehhhhr lecker

09.02.2016 16:40
Antworten
Wikaja08

Schnell, einfach und lecker. Mit frischem Baguette ein Gedicht!

03.02.2016 19:04
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Wir hatten nur frisches Fladenbrot dazu, mehr muss nicht sein. Wird sicher noch öfter auf den Tisch kommen. Besten Dank!!

10.01.2014 14:02
Antworten
Sonnenkalb

Hallo, bis jetzt habe ich den Feta immer mit den genannten Zutaten in einer kleinen auflaufform im Ofen gebacken, dann wurde er schön gleichmäßig weich und hat immer prima geschmeckt! Allerdings ist für mich die Zugabe von Knoblauch ein absoluter Muss. Sehr lecker! lg sonnenkalb

10.11.2008 15:33
Antworten