Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2008
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 281 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.04.2008
957 Beiträge (ø0,24/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenbrüste
120 ml Olivenöl
Schalotte(n), (fein gehackt)
Karotte(n), (fein gehackt)
150 g Erbsen
1 Prise(n) Safran
3 EL Olivenöl
Zitrone(n), Saft und Schale
1 Glas Wein, weiß
2 EL Essig, (Weißweinessig)
1 kleine Chilischote(n), kleine rote (fein gehackt)
Lorbeerblätter, zerrissen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Marinade:
Zitronensaft und -schale, Weißwein, Weißweinessig, Chili, Lorbeerblätter in einen Gefriersack geben.

Brüste salzen und pfeffern und zu den ganzen Zutaten für die Marinade in den Gefriersack (oder Tupperware) geben. Im Kühlschrank ein paar Stunden marinieren. Von Zeit zu Zeit umdrehen.

Ofen auf 180°C vorheizen.

In einer Kasserolle 6 EL Olivenöl erhitzen und die Schalotten, Erbsen und Karotten bei kleiner Hitze anbraten, bis sie etwas weich sind. Das Gemüse rausheben und beiseite stellen.

Das restliche Öl erhitzen und die Brüste scharf von beiden Seiten anbraten. Vom Herd nehmen! Das Gemüse dazu und die Marinade darüber schütten.

Für 1 Stunde in den Ofen schieben. In etwas 15 Min. vor Garzeitende den Safran dazugeben und umrühren.