Französische Koteletts


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.02.2003



Zutaten

für
250 g Speck, geräuchert, gewürfelt
10 Schweinekotelett(s), gewürzt
400 g Sahne, steifgeschlagen
5 Zehe/n Knoblauch, gehackt
250 g Käse (Emmentaler), gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Räucherspeck in einer Pfanne auslassen, darin die gewürzten Koteletts anbraten, zugedeckt bei kleiner Flamme kurz dünsten. Fleisch in Form oder auf's Blech legen, Bratensaft und Speckwürfel darüber gießen. Steifgeschlagene Sahne auf das Fleisch verteilen. Gehackten Knoblauch und Emmentaler darüber streuen. 20-25 Min. bei starker Hitze im Ofen überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estrella1

Habe die Zutaten für 4 Koteletts runtergerechnet. Diese dann in der Pfanne ca. 15 Minuten gedünstet, anschließend nach Rezept weiter zubereitet. Das Ergebnis waren leckere Koteletts und keine Spur von hart. Dazu gab es Kartoffeltaler und Salat. LG Estrella

13.05.2018 21:09
Antworten
kräuterküchenhexe

Habe das Rezept heute mit wenig Erfolg ausprobiert, die Koteletts waren nach dem Überbacken doch sehr fest um nicht zu sagen richtig hart. Schade, denn der Geschmack ist umwerfend und ich werde daran arbeiten. Das nächste ´mal werde ich Filetstücke nehmen und diese sehr dick schneiden, damit es zart bleibt. MfG

02.11.2011 19:21
Antworten
startessa

wirklich lecker, ich habe nur 5 Koteletts gemacht, aber Sahne und Speck wie im Rezept. so war es perfekt für uns. dazu gabs Kartoffelbrei und Ofengemüse (Zucchini,Paprika und CherryTomaten)

04.01.2010 14:11
Antworten
Soulkeeper

Das Ergebnis ist super. Und wegen der Einfachheit des Rezeptes, habe ich auch hoch bewertet. Vielleicht noch kurz der Tipp, dass das Fleisch gar nicht übermäßig gesalzen werden muß, da der Speck bereits viel Salz abgibt. Wird auf jeden Fall wieder gekocht, wenn's mal wieder schnell gehen muß. :-) Danke!

05.01.2009 17:06
Antworten
WaschbaerHoerb

Hallo,habe zum allerersten mal gekocht und mich für dieses Rezept entschieden ! Und das war gut so! Meine Rasselbande war sehr skeptisch,weil Papa kocht ;-) aber am Ende war einfach nicht genug da ! Es hat Allen so super gut geschmeckt,dass ich jetzt öfter kochen darf ! Absolut perfekt und super lecker,danke für dieses einfache aber sehr leckere Rezept! Gruß vom Waschbär Hörb

29.04.2008 10:05
Antworten
lie

mmmmhhhh lecker! Hab ich gestern ausprobiert, und es schmeckt super. Die Schlagsahne wird wieder leicht flüssig, aber super cremig und ergibt einen leckeren Geschmack!

27.02.2005 14:22
Antworten
susa_

10 Koteletts für 8 Personen ;o))) da kloppen sich die Leuts am End um die beiden letzten Wenn die Sahne eine Haube werden soll, dann muss noch ein wenig fester Eischnee dazugegeben werden.

26.02.2005 21:00
Antworten
arthurdent42

Klingt sehr lecker. Was passiert eigentlich mit der steifgeschlagenen Sahne? Wird die im Ofen wieder flüssig, oder wird das dann so eine Art Haube? LG, arthurdent42

22.02.2005 05:39
Antworten
AnkeP.

das habe ich gespeichert und wird am Wochenende gemacht, mein Bruder kommt und das ist bestimmt schnell gemacht. Danke LG Anke

22.11.2004 15:25
Antworten
S.B. 5

das könnte lekka sein. gruss SAbo!!

26.06.2003 20:46
Antworten