Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Mehlspeisen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel in Sekt - Sahne Sauce mit Pfannkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 22.05.2008



Zutaten

für
1 kg Spargel
Zucker
20 g Butter
1 Glas Sekt, trocken
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer, weißer
4 Scheibe/n Schinken, roher nach Wahl
4 Scheibe/n Käse, Gouda mittelalt oder anderer
2 EL Schnittlauch, in Röllchen
Pfeffer - Körner, rote
4 Pfannkuchen
evtl. Saucenbinder, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Spargel wie gewohnt schälen, holzige Enden entfernen und in Stücke schneiden.
Wasser mit Salz, etwas Zucker und der Butter aufkochen.
Spargelstücke darin bissfest kochen, dann absieben und den Sud in einer Schüssel auffangen.

Pfannkuchenteig erstellen. Habe für die Pfannkuchen bewusst keine Zutaten angegeben, weil ich denke das fast jeder sein eigenen Rezept hat, ansonsten findet man Rezepte in der Rezeptdatenbank hier.

Spargelsud, Sekt, Sahne und Pfefferkörner in einen Topf geben, aufkochen und bei geringer Hitze reduzieren lassen, bis zur gewünschten Menge an Saucenflüssigkeit.

In der Zwischenzeit die Pfannkuchen backen.

Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, evt. binden und nochmals aufkochen lassen. Den Spargel in der Sauce erwärmen.

Jeweils einen Pfannkuchen mit einer Scheibe Schinken und Käse belegen, mit Spargel und Sauce füllen und zusammenklappen.
Zum Schluss mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Sehr lecker diese Spargel! Ich habe den Sekt allerdings erst zum Schluss an die Soße gegeben. Wir wollten den Geschmack doch ganz frisch genießen :-)! Das ist auf jeden Fall eine sehr schöne Idee. In unsere Pfannkuchen kam "nur" Schinken - Käse wäre uns zu intensiv gewesen. Hauptsächlich ging es mir um die super leckere Spargelsoße und die ist klasse! Vielen Dank! Juulee

17.05.2012 12:07
Antworten