Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.05.2008
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 693 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.903 Beiträge (ø0,49/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
200 g Mais, gemahlen
50 g Amarant, gemahlen
50 g Naturreis, gemahlen
1 Prise(n) Salz
100 g Butter
4 EL Wasser
Ei(er)
1 TL Essig, heller
  Für die Füllung:
Eiweiß
1 Prise(n) Salz
1 EL Zucker
Eigelb
1 Prise(n) Salz
3 EL Zucker
150 g Butter
Zitrone(n), Abrieb, Saft u. Fleisch
1 kg Quark 0,5 %

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

26 cm Æ Ring- bzw. Springform u 2 Lagen Backpapier

Mürbeteig:
Alle dazu gehörigen Zutaten miteinander verrühren lassen, in eine mit Backpapier ausgefüllte (den Boden der 26 cm Ringform rausnehmen, zwischen 2 Lagen Backpapier den Teig geben, mit einem Nudelholz auch über den Rand rollen, beide Lagen mit dem Boden und dem Teig wieder in die Form geben, den Teig noch ein wenig ausrichten, sollte auch für den Rand sein).
Jetzt alles zusammen für ca. 30 min in den Kühlschrank, dann lässt sich die obere Lage Backpapier gut entfernen.

Eiweiß mit Salz schaumig, dann 1 El Zucker zugeben und steif schlagen lassen, beiseite stellen,
Eigelb mit Salz, 3 El warmem Wasser und 3 El Zucker cremig, fast weiß schlagen lassen. 1 Zitrone, Abrieb, Saft und Fleisch und die Butter in Stücke dazu, rühren lassen, Butter wird zwar nicht schaumig, nur ganz zerkleinert, löst sich nachher schon beim backen auf, Quark zugeben, gut 2-4 min verrühren lassen, das steife Eiweiß nun mit einem Holzlöffel unter den Teig heben,
auf den Rührteig gießen, die Form hin und her bewegen, damit der Teig sich gut setzt.
In den kalten Backofen geben und bei ca. 130°C Umluft ca. 90 min backen, ganz abkühlen lassen, am besten über Nacht im Kühlschrank vorm Aufschneiden.

Eigenes Rezept