Kopfsalat mit Avocado, Paprika und Kürbiskernen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.05.2008 251 kcal



Zutaten

für
1 großer Salat
2 Avocado(s), reif
1 große Paprikaschote(n), rot
1 kleine Zwiebel(n)
4 EL Kürbiskerne

Für das Dressing:

100 g Joghurt
50 ml Milch
1 Zitrone(n), den Saft davon
3 EL Olivenöl
1 EL Öl, (Kürbiskernöl)
1 EL Kräuter
n. B. Salz und Pfeffer, schwarz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
251
Eiweiß
7,75 g
Fett
20,73 g
Kohlenhydr.
8,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Kopfsalat waschen, abtropfen lassen und in Stücke zupfen. Die Paprika waschen, entkernen, Avocados schälen, den Kern entfernen, beides in Streifen schneiden, Zwiebel in feine Ringe schneiden.

Die Zutaten für das Dressing miteinander verrühren und unter den Kopfsalat mischen. Mit Avocado, Paprika und Zwiebeln garnieren und mit Kürbiskernen bestreuen.

Dazu passt mariniertes Steak und Baguette.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, ein klasse Salat, besonders das Dressing hat mir sehr gut gefallen! Vielen Dank fürs Rezept LG Badegast

27.02.2017 16:03
Antworten
Goerti

Hallo! Gestern habe ich deinen Salat gebastelt, alles nach Rezept, und der hat richtig klasse geschmeckt. Naja, fast exakt nach Rezept, ein bisschen weniger Olivenöl habe ich genommen. Wir hatten den Salat als Vorspeise und selbst meine Tochter war sehr begeistert. Vielen Dank für das Rezept. Grüße Goerti

13.02.2017 11:52
Antworten
patty89

Hallo der Salat ist sehr lecker. Ich habe weniger Olivenöl (Kürbiskernöl ganze Menge) genommen und ne rote Zwiebel. Danke fürs Rezept LG Patty

13.08.2015 19:23
Antworten
angelika1m

Hallo, mein Kopfsalat war ein Eisbergsalat ;-) und eine rote Zwiebel habe ich genommen. Sehr lecker und erfrischend. LG, Angelika

09.08.2015 19:39
Antworten
KatzeMerlin

Uns hat der Salat sehr gut geschmeckt. Anstatt Kürbiskerne habe ich Sonnenblumenkerne genommen, weil ich die noch zu Hause hatte und anstatt der Zwiebel (mag ich roh nicht), habe ich ein paar Käseblöckchen hinzu gegeben. Dein Dressing war auch super lecker. Den Salat wird es definitiv wieder geben. Danke für das gute Rezept!

07.12.2013 13:21
Antworten
ready4dinner

ich habe, meinen bedürfnissen entsprechend, etwas varriert (keine zwiebeln, buttermilch und dille/petersilie als dressing und geröstete pistazienkerne). war seeehr lecker!

22.08.2011 20:52
Antworten
plasa2412

Hallo! Habe den Salat heute das zweite mal gemacht, und gesehen, dass ich ihn noch gar nicht bewetet hatte... Also - super lecker immer wieder und für mich ein 5*-Salat! lg Sabine

10.07.2011 19:08
Antworten
sp1904

Ein klasse Rezept! Bei uns gabs ihn als Abendessen mit Brot. Cremig, würzig, frisch --> perfekt! Haben einen Bund Schnittlauch mit drunter geschnitten, passte sehr gut. Vielen Dank.. Lieben Gruß =) Sabrina

24.04.2010 20:41
Antworten
kaktus1709

Hallo! Bei uns gabs diesen Salat gestern zum Mittagessen. Er ist unkompliziert in der Zubereitung und schmeckt super lecker. Danke fürs Rezept, dass es bei uns mit Sicherheit öfter geben wird. LG kaktus1709

20.06.2008 18:14
Antworten
CookingJulie

Hallo Kaktus, vielen Dank für die tolle Bewertung *freu* und den netten Kommentar, freut mich sehr, dass es euch geschmeckt hat! GLG Julie

20.06.2008 18:33
Antworten