Gnocchi ai quattro formaggi


Rezept speichern  Speichern

Kartoffelklößchen mit Vier- Käse- Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.05
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.05.2008 745 kcal



Zutaten

für
1 kg Gnocchi, Fertigprodukt oder selbstgemacht
1 EL Olivenöl
130 g Gorgonzola
50 g Käse, (Allgäuer Emmentaler)
50 g Parmesan oder Pecorino
50 g Mozzarella
100 ml Schlagsahne oder Cremefine
Salz und Pfeffer, Pfeffer
n. B. Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)

Nährwerte pro Portion

kcal
745
Eiweiß
25,38 g
Fett
31,65 g
Kohlenhydr.
86,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Gnocchi nach Packungsanleitung kochen und abtropfen lassen, selbstgemachte Gnocchi warm stellen.
Gorgonzola, Emmentaler und Mozzarella fein würfeln, Parmesan grob reiben.
Olivenöl in einer kleinen Pfanne leicht erhitzen, Käse bei mittlerer Hitze in die Pfanne geben, Wärmezufuhr erneut reduzieren. Käse wenige Sekunden anschmelzen lassen, dann sofort die Sahne zufügen und die Sauce unter ständigem Rühren etwa 8 Minuten lang vorsichtig köcheln lassen. Wenn der Käse komplett geschmolzen ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Gnocchi vermischen.

Dazu passt grüner Salat und Ciabatta- Brot.
Nach Belieben können die angerichteten Teller noch mit gehackten Kräutern bestreut werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JeMa89

Sehr leckeres Rezept. War einfach und ist super gelungen. Wird es nun öfter geben. Danke, 5 Sterne 👌🏼

05.01.2019 23:51
Antworten
Panik85

Wie schafft man es, dass die Sauce nicht so bröselig wird? Immer wenn ich Käsesauce mache sieht die Sauce gut aus, aber auf der Zunge ist es total bröselig... gibt es eine Reihenfolge, die ich beim Käse einhalten muss?

26.05.2017 20:34
Antworten
KüchenfeeAnka

Mein Maozzarella hat sich mal überhaupt nicht zerlöst

07.03.2017 18:40
Antworten
Krümelmonster_68

Ein richtig schönes Rezept für ein schnelles Alltags-Gericht. Alles was mit Gnocchi und Käse zu tun hat, geht bei mir sowieso immer und dieses hier ist mal eine Abwechslung zu den Gnocchi al Gorgonzola, die ich auch gerne mache. Durch die vier Käsesorten schmeckt es ganz anders und ich habe mich bei allen Zutaten genau ans Rezept gehalten, mit einer Ausnahme, dass ich statt Sahne Milch genommen habe, was super funktioniert hat. Wir fanden die Mengenangaben perfekt und das Gericht keinesfalls mächtig oder käselastig. Es hat nichts zu sehr dominiert, es war angenehm sättigend, aber nicht, dass es zuviel gewesen wäre und durch die Kräuter schmeckte es noch irgendwie ein wenig frisch dabei. Von uns ganz klar 5 Sterne und ein Dankeschön für eine einfache, aber schöne Gnocchi-Idee. Gruß vom Krümelmonster

17.11.2016 19:59
Antworten
konrad_ba

Die ersten zwei Gabeln sind ganz gut - aber dann wird es (für mich) zu viel, es stopft sehr und der Käse ist auch sehr stark präsent. Zusammen mit den Gnocchi ist (für mich) selbst eine kleine Portion nicht zu bewältigen, aber für Käsefans bestimmt zu empfehlen!

19.08.2015 23:54
Antworten
AKoala

Schmeckt wunderbar!! Werden wir ab jetzt öfter machen! Viele Dank für die ausgezeichnete Anleitung! LG AKoala

24.03.2014 15:35
Antworten
IsilyaFingolin

grüß euch, sehr leckeres und auch noch schnell zubereitetes Rezept. Sehr lecker und gibts bestimmt nun öfter. LG Isy

29.12.2013 19:14
Antworten
_vreni195_

Gerade getestet und für gut befunden. Allerdings ist es durch den Käse wirklich sehr reichhaltig. Ich habe den Emmentaler auch gerieben so war die Sauce schnell zubereitet. Vielen Dank für das Rezept. Liebe Grüße

03.11.2011 12:54
Antworten
neolobo

Sehr lecker! Es stopft allerdings sehr, klar bei Käse eigentlich ;) Ich würde nächstes Mal den Emmentaler allerdings auch reiben, er hat sich gewürfelt nur sehr langsam aufgelöst

19.02.2010 19:36
Antworten