Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.09.2008
gespeichert: 88 (0)*
gedruckt: 626 (9)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.07.2003
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

600 g Kürbis(se)
Zwiebel(n)
Ei(er)
100 g Quark, Magerstufe
100 g Cremefine zum Kochen
50 g Parmesan
100 g Teig (Yufkateig)
2 TL Olivenöl
150 g Schinken, magerer, gewürfelt
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Kürbis und Zwiebel in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern und 10 Minuten köcheln lassen. Den Parmesan fein reiben. Die Eier verquirlen und die Sahne und die Hälfte des Parmesans und den Quark unterrühren. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Den Backofen auf 200 C (Umluft 180 C, Gas Stufe 3 ) vorheizen.

1 TL Olivenöl mit etwas Wasser vermischen und die Yufkablätter damit bestreichen. Den Boden einer Quicheform mit Yufkablättern auslegen, so dass Boden und Rand bedeckt sind.
Die Hälfte der Kürbis-Zwiebel-Masse, des Schinkens und des Gusses auf den Teig geben, mit Yufkablättern bedecken und darauf die zweite Hälfte der Zutaten geben. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Die Quiche auf der zweiten Schiene von unten etwa 35 Minuten backen.