Eintopf
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Russland
Schwein
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Plov

leckeres russisches Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.97
bei 65 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.05.2008



Zutaten

für
500 g Schweinefleisch, nicht zu mageres
300 g Reis
300 g Möhre(n)
250 g Zwiebel(n)
Öl
n. B. Wasser, kochendes
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Das Öl in einer tiefen Bratpfanne erhitzen. Das Fleisch in Stückchen schneiden und gut darin anbraten. Die Zwiebel schälen und klein schneiden, dazu geben und hellgelb braten. Die Möhren schälen, raspeln und ebenfalls zugeben. Nun den Reis zu den Zutaten in die Pfanne geben und mit so viel kochendem Wasser aufgießen, dass das Wasser ca. 1 1/2 cm über dem Reis steht. Nach Bedarf salzen. Das ganze eine Weile gut kochen lassen, bis das Wasser eingezogen ist. Dann die Hitze verringern und ca. 20 Min. garen. Immer wieder dabei gut durchrühren. Heiß servieren.

Die Kinder essen das bei uns sehr gerne mit Ketchup gemischt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RoSiRoMa2017

Wirklich sehr lecker. Am besten schmeckt es für uns mit Putenfleisch. Ich würze den Reis auch kräftig mit Kurkuma und Kreuzkümmel. Danke fürs Einstellen!

01.04.2019 11:28
Antworten
Vikulcha

ich gebe noch Kurkuma dazu für eine schöne gelbe Farbe. ich liebe plov aber liegt daran das ich auch aus solch einem Land komme 😊

21.09.2018 14:41
Antworten
Kitchenqueenforever

Schmeckt wirklich gut, ist aber für mich auf jeden Fall noch ausbaufähig - ich werde mal mit Gemüse und Gewürzen noch ein wenig hantieren.

23.10.2017 13:50
Antworten
Koenigin-Esther

Es gibt wunderbare Würzmischungen für Plow. Sie bestehen aus verschiedenen Kümmelsorten, darunter reichlich Kreuzkümmel und verschiedenen Paprikasorten. Ich finde den Plow auf diese Art himmlisch

25.11.2017 20:20
Antworten
krissi2411

wir kenn es auch mit Kartoffeln . sehr lecker

14.10.2017 16:19
Antworten
verunschik

Ich mache es auch immer so, nur mache ich es immer mit geflügel, kenne es nicht anders, da es meine mama in russland schon immer so gemacht hat... Es ist schnell, einfach und lecker!!!

16.07.2010 08:54
Antworten
inulja

Hallo! Ich schliesse mich der Jandia an, auf keinen Fall umrühren. 15 Minuten vor Schluss tue ich noch 3 Knoblauchzehen rein. Nur für den Geschmack, nicht zum Essen. LG Inulja

17.01.2010 22:39
Antworten
naberma

Hallo, sehr lecker das Gericht... Ich koche Plov immer im gußeisernen Topf, allerdings mit Schweinefleisch, Möhren grob geraspelt und als Gewürz nur Salz und Pfeffer (davon reichlich). Noch ein Tipp: Reis und Wasser im Verhältnis 1:2, da geht nix mehr schief... LG naberma

20.11.2009 10:03
Antworten
Amerikakirstin

Essen wir auch sehr gern. Wir nehmen allerdings meist kleine, schon fertig marinierte Hähnchenkeulen oder -flügel. So schmeckt es würziger. Und das Ganze wird noch mit Brühe abgeschmeckt. Schnell - einfach - lecker! Die Kinder lieben es! LG Kirstin

06.09.2008 16:16
Antworten
schnuppimaus2000

Hallo, ich kann mich nur lobend über das Gericht äußern! Das gibt es bei uns auch sehr oft. Vor allem weil es schnell geht, einfach zuzubereiten ist und den Kindern sehr gut schmeckt. Liebe Grüße Schnuppimaus

22.05.2008 11:06
Antworten