Bewertung
(15) Ø4,06
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.05.2008
gespeichert: 419 (1)*
gedruckt: 2.284 (18)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.01.2004
841 Beiträge (ø0,15/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Dose Bohnen, weiße
Zwiebel(n)
1 Stange/n Staudensellerie
1 kleiner Wirsing
200 g Karotte(n)
1 kl. Dose/n Tomate(n), geschälte
2 EL Tomatenmark
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
 n. B. Gemüsebrühe oder Fleischbrühe

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weißen Bohnen auf ein Sieb schütten, kurz abbrausen und anschließend abtropfen lassen. Die Hälfte davon mit einem Pürierstab pürieren.

Die Zwiebeln schälen, klein hacken und in Olivenöl anbraten. Den Wirsing in Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Staudensellerie putzen und klein schneiden. Die Tomaten etwas zerkleinern. Alles zusammen mit dem Tomatenmark zu den Zwiebeln geben, dann nach Bedarf mit Gemüsebrühe (oder Fleischbrühe - dann ist dieser Eintopf aber weder vegetarisch noch vegan) aufgießen und weich kochen. Die Bohnen (püriert und auch ganze) zu dem Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Olivenöl darüber geben und servieren.

Dazu gibt es Ciabatta.