Zander auf Pfifferlingen mit Meerrettichcreme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.37
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 08.02.2003



Zutaten

für
150 g Crème fraîche
1 EL Milch
1 EL Meerrettich (Sahnemeerrettich)
Salz und Pfeffer
600 g Pfifferlinge, geputzt
80 g Schalotte(n), gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
4 EL Öl (Olivenöl)
½ Bund Petersilie, glatte, gehackt
4 Fischfilet(s) (Zanderfilet, à 120 g)
20 g Butter
1 TL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Crème fraîche mit Milch u. Meerrettich glatt rühren, m. Salz u. Pfeffer würzen. Öl erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch anbraten, Pfifferlinge zugeben u. 4-6 Min. braten. Petersilie zugeben u. mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch in einer Pfanne in Butter anbraten, mit Zitronensaft ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Meerrettichcreme in einem Topf erwärmen. Pfifferlinge auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der Meerrettichcreme beträufeln, Zander darauf setzen und sofort servieren. Als Beilage eignen sich z.B. Salzkartoffeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dizygotheca

Meine Rezeptentdeckung des Jahres, Geschmackskombi Pfifferlinge mit Meerrettich ist hervorragend, wäre ich nie drauf gekommen! Rezept ist schnell und einfach, macht aber unheimlich was daher. Könnte mir das auch ohne Fisch als vegetarische Hauptspeise ("Gebratene Pfifferlinge mit Meerrettichcreme an Herzoginkartoffeln") oder Vorspeise (mit Brot) vorstellen. Jedenfalls vielen Dank!

26.12.2020 14:11
Antworten
heidrulle

Sehr lecker, die Kombination Pfifferlinge und Meerrettich ist super. Ich hatte TK Pfifferlinge, die waren sehr gut. Ein schnelles und leckeres Gericht. LG Heide

01.03.2019 14:10
Antworten
GesaRatte

Ich bin selbst kein Fischfang, aber das Essen war wirklich sehr lecker! Schön frisch und der Fisch wird nicht überdeckt. Danke

23.12.2016 19:57
Antworten
Zander16

EINFACH NUR GEIL !!! Wir haben nur mehr Soße angerührt.

07.08.2016 19:56
Antworten
eddi84

Hallo, bei uns gab es dieses Gericht gestern. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Beim nächstenmal (wird es bestimmt geben) werde ich nur mehr Meerrettich dazugeben. Lg Eddi

12.05.2014 20:11
Antworten
isschaub1

Zander habe ich im Urlaub oft gegessen. Nun nach diesem Rezept zubereit... war klasse und ist gespeichert. Danke und lG Inge

12.08.2004 16:40
Antworten
evalima

Die Kombination Pfifferlinge --- Meerrrettich war für uns absolut ungewöhnlich ... aber gut ! Gruß, Evalima

28.05.2004 16:40
Antworten
petra1412

Ich habe dieses Rezept in unserer Straußwirtschaft bei einer Fischaktion auf der Karte gehabt. Es kam irre an - also gibt es den Zander am Karfreitag wieder bei uns.

06.04.2004 16:18
Antworten
ritti

Habe dieses Rezept mit Viktoria-Barschfilet zubereitet, die Soßenmenge mußte ich aber fast verdoppeln. Meinen Gästen und mir hat es super geschmeckt. Danke für´s Rp. Ritti

01.11.2003 17:19
Antworten
Ottomar

Gestern Gäste gehabt und dieses Gericht gereicht.Waren vollauf begeistert.Wird wiederholt. Gruß Ottomar

27.07.2003 11:10
Antworten