Beilage
fettarm
Früchte
Gemüse
kalorienarm
Salat
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Herbstlicher Rohkostteller

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.02.2003



Zutaten

für
2 Zucchini
½ Eisbergsalat
½ Gurke(n)
4 Stange/n Staudensellerie
4 Möhre(n)
1 Chicorée
2 Zwiebel(n), rote
2 Paprikaschote(n)
1 Apfel

Für die Sauce:

1 Avocado(s)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n)
1 kleine Salatgurke(n)
Salz und Pfeffer
evtl. Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Gemüse in Streifen, Scheiben oder kl. Würfel schneiden. Ganz wie es einem gefällt. Die Zutaten auf den Tellern anrichten.
Für die Soße werden die Zutaten püriert und anschließend über den Salat gegeben. Als Beilage eignet sich Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eviwe

Ich war echt begeistert von dem Salat und besonders von der Avocadosauce. Allerdings haben wir nach dem Essen etwas unter dem Zwiebelnachgeschmack gelitten. Werde es deshalb nächstes Mal mit weniger Zwiebeln probieren.Grüße Evi

20.10.2004 22:40
Antworten
Asal

Der Salat ist super :) ich habe dazu glatte Petersilie genommen die ist Kräftiger im geschmack. Cilito der Salat schmeckt mit dem Apfel wirklich ganz lecker und das andere klappt auch ;)) Lg Asal

16.02.2004 10:30
Antworten
Jerry123

Gab's am Wochenende bei uns ! Super für mich in meinem "Rohkost-Wahn" ;-) Sehr lecker !!! LG Jerry

10.02.2004 17:11
Antworten
Cielito

Das ist ein klasse Salat! Damit die Verdauung besser funktioniert sollte der Apfel jedoch vor dem Salat gegessen werden und nicht zusammen mit dem Salat. Aber eine schöne Variation :)

20.12.2003 10:47
Antworten