Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2008
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 421 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.903 Beiträge (ø0,49/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
200 g Mais, gemahlen
50 g Naturreis, gemahlen
50 g Amarant, gemahlen
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 TL Zucker
100 g Margarine
100 g Mineralwasser, kohlensäurehaltiges
1 TL Balsamico
  Für die Füllung:
200 g Zucker, bis 250 g
1 Prise(n) Salz
500 g Quark 0,5 %
800 g Frischkäse, 4 %
100 g Joghurt 1,5 %
8 EL Mais, gemahlen ( ca 180 g )
35 halbe Kaffeebohnen, gemahlen
100 g Mandel(n), fein geschrotet
1/2  Ananas, frische, ca.

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung Boden:
Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und gut 4-5 min auf Mittelstufe verrühren lassen.
26er Ringform mit Backpapier ausfüllen, den Kuchenteig hinein geben, mit den Boden rausnehmen, auf den Teig eine Lage Backpapier geben und den Teig mit dem Handballen oder Nudelrolle bis ca 3 cm über den Rand ausrollen.
Den Boden mit den beiden Lagen Backpapier in den Ring legen, und den Boden + Rand egalisieren, ca. 30 min in den Kühlschrank stellen, danach lässt sich das obere Backpapier gut entfernen.

Zubereitung Füllung:
220 g Zucker, 1 Prise Salz, Quark und Frischkäse, Joghurt
8 El Mais, 35 halbe Kaffeebohnen, gem., 100 g Mandeln, fein geschrotet, gut verrühren lassen, abschmecken, evtl. nachsüßen.
Ananas Kopf + Boden abschneiden, harte Seele mit einem Ananasschäler entfernen.
Auf den Boden des Mürbeteiges ca. die Hälfte oder ein Drittel der Quarkcreme einfüllen, die Form ein wenig hin und her bewegen, halbe Ananasscheiben ringförmig, dicht aneinander auf die Creme legen, die restliche Quarkcreme drauf gießen, Form ein wenig hin und her bewegen.

In den kalten Backofen geben und bei ca. 130°C Umluft ca. 80 –100 min backen, je nach dem, wie braun Mann/Frau den Boden/Rand haben möchte.

Backpapier erst nach dem Erkalten vorsichtig entfernen

Hinweis:
Anstelle Jogurt kann man auch nur den rausgetretenen Saft und die Ananasstücke, nehmen, man sieht es, ob es reicht, soviel Saft ist es ja nicht.

Hat einen guten, milden Geschmack nach Ananas und leicht bitteren nach Kaffee.
Eigenes Rezept