Beilage
Blanchieren
einfach
Gemüse
Gluten
Lactose
Low Carb
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blumenkohl polnische Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 19.05.2008 345 kcal



Zutaten

für
1,7 kg Blumenkohl
180 g Butter
30 g Petersilie, gehackte
60 g Semmelbrösel
3 Ei(er), hart gekochte, zerkleinerte
Salz
Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
345
Eiweiß
9,62 g
Fett
28,71 g
Kohlenhydr.
12,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und kurz bissfest blanchieren.

Inzwischen die Semmelbrösel in zerlassener Butter anschwitzen. Die gehackte Petersilie und die zerkleinerten, hart gekochten Eier dazu geben. Nach Bedarf abschmecken und die Masse über den Blumenkohl geben. Sofort heiß anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hhochgreef

Hallo, so kenne ich den Blumenkohl aus meiner Kindheit. Einfach nur lecker!!! LG

12.05.2017 16:17
Antworten
schaech001

Hallo, so schmeckt mir der Blumenkohl auch, ist mal was anderes. Liebe Grüße Christine

11.12.2016 17:06
Antworten
sparkling_cherry

Ich finde das Rezept super! Echt klasse, was man aus so relativ einfachen und wenigen Zutaten alles zaubern kann.

08.06.2016 23:44
Antworten
Gelöschter Nutzer

Nichts geht über Blumenkohl Polnischer Art. LG

26.01.2016 15:24
Antworten
Kati-1998

Hallo, vielen Dank fürs tolle Rezept. Einer mich an mein Kindheit. Schmeckt wie bei Mutti.

03.01.2016 10:51
Antworten
JudithElena

Ich habe eine Frage zu dem Rezept, habe auch schon in den Foren gesucht. Kann ich Paniermehl nehmen oder sollten die Semmelbrösel frisch gerieben werden? LG Elena

16.10.2013 12:59
Antworten
Marellda

Hallo blulichblau! Danke für dieses schöne Rezept, das bei uns in regelmässigen Abständen auf dem Speiseplan steht. Ob als Hauptgericht oder auch als Beilage - immer wieder lecker!!! LG. Marellda.

02.09.2011 09:22
Antworten
hefide

Kenne es allerdings nur mit Eigelb. Sieht dann auch huebscher aus als mit den weißen Stueckchen dazwischen. Außerdem die Blumenkohlröschen nach dem Kochen erst noch rundum in Butter anbraten, bis sie eine goldene Farbe bekommen haben.

26.03.2011 13:53
Antworten
Graf_Wronsky

Hallo, war sehr lecker!!! LG und Danke für das Rezept!

18.03.2009 11:05
Antworten
Nicky0110

Hallo, Ich habe heute den Blumenkohl auf polnische Art für meine Familie gemacht. Es ist echt schnell und einfach zuzubereiten. Meiner Familie hat es sehr gut geschmeckt. In Zukunft werde ich es öfter machen. Vielen Dank für das schöne Rezept. LG, Anika

14.11.2008 14:41
Antworten