Hähnchenfrikadellen

Hähnchenfrikadellen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.05.2008 190 kcal



Zutaten

für
250 g Hähnchenbrustfilet(s) oder Putenbrustfilet
2 Scheibe/n Knäckebrot (Mjölk)
40 g Frischkäse (0,2% Fett)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Hähnchenfleisch in einer Moulinette zu Hackfleisch machen. Wer keine Moulinette hat, kann auch mit einem scharfen Messer kleine Würfelchen von maximal 0,5 cm schneiden (in manchen Läden gibt es auch fertiges Hähnchenhackfleisch zu kaufen). Anschließend die Knäckebrotscheiben auch in der Moulinette mahlen (oder in einen Gefrierbeutel o.ä. geben und mit einem Nudelholz zerschlagen).

Das Geflügelhackfleisch mit zerbröseltem Knäckebrot und dem Frischkäse gut vermengen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen (Wer mag, kann auch noch mit Currypulver, Paprikapulver, Chiliflocken oder Zimt oder jedem anderen passenden Gewürz nachwürzen oder auch sogar Apfelwürfelchen beimengen). Aus dem Fleischteig die gewünschte Anzahl an Frikadellen formen - bei normaler Größe sollten 4 Stück dabei herauskommen.

Die Frikadellen nun in eine Auflaufform mit Deckel geben und im Backofen (nicht vorgeheizt) zunächst 10-15 Minuten bei 200°C backen. Dann ohne Deckel nochmals 10 Minuten backen, anschließend wenden und nochmals 10 Minuten backen. Man kann sie natürlich auch in Öl in einer Pfanne ganz klassisch braten (ich mache es im Backofen, weil sie dann "aus dem Weg" sind und ich mich in Ruhe um die sonstigen Mahlzeitkomponenten kümmern kann - außerdem spart es Fett).

Anmerkung: Die Kalorienangabe bezieht sich auf die Menge für eine Portion, also für 125 g Geflügelfrikadelle mit 1 Scheibe Knäckebrot und 20 g Käse - alles im Ofen gebacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.