Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.05.2008
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 148 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.03.2007
559 Beiträge (ø0,14/Tag)

Zutaten

Schalotte(n)
50 g Speck, durchwachener
2 Stange/n Lauch
250 g Kartoffel(n)
300 g Sauerkraut (Fass-)
3/4 Liter Brühe, gewürzt (Courtbouillon)
1/4 Liter süße Sahne
 etwas Salz und Pfeffer, frisch gemahlenen schwarzen
1 Prise(n) Muskat
125 g Fischfilet(s), (Räucheraalfilets)
 etwas Petersilie, zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schalotten und den Speck fein würfeln und in einem Topf andünsten.
Das Lauch putzen und nur den weißen Teil in feine Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden

Nun das Sauerkraut, die Kartoffeln und den Lauch in den Topf geben, die Courtbouillon dazugießen und alles 30 min abgedeckt köcheln lassen.

Die Suppe anschließend gut pürieren, Sahne zugeben, kurz aufkochen und mit den Gewürzen abschmecken. Aalfilets in schmale Streifen schneiden und mit der gewaschenen und abgetrockneten Petersilie die gefüllten Suppentassen garnieren.