Gemüse
Hauptspeise
Rind
Sommer
raffiniert oder preiswert
Schwein
Braten
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Hackbraten gefüllt mit Feta und Paprika

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.05.2008



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, gemischt
2 Brötchen, vom Vortag
Paniermehl
1 Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie, oder 1Pck.TK
2 Ei(er)
2 Paprikaschote(n), gelb und rot
200 g Feta-Käse
Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
E-Herd auf 180°C vor heizen. Die Brötchen in Wasser einweichen. Das Hack in eine Schüssel geben, die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken.

Die Brötchen sehr gut ausdrücken, zerpflücken und zum Hack geben. Petersilie, Zwiebeln und Eier dazu geben und alles gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Sollte der Fleischteig zu locker sein, einfach etwas Paniermehl zufügen.

Die Paprikaschoten waschen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Den Feta der Länge nach halbieren. Beides zur Seite stellen.

Nun ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech nehmen und das Hack dritteln. Das erste Drittel in ovaler Form und ca. 2 cm dick auf das Backblech legen. Die Fetahälften auf das Hack legen und darauf die gelben Paprikawürfel verteilen. Darauf achten, dass am Rand ca. 1cm frei bleibt. Auf die Feta-Paprikamasse das zweite Drittel Hack in ovaler Form legen und fest andrücken. Auf das zweite Drittel Hack die roten Paprikawürfel verteilen. Nun den Rest des Hackfleischs darauf legen und das Ganze zu einem Laib formen. In den Backofen schieben und auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde braten. Dann mit einem Schaschlikspieß testen, sollte noch blutige Flüssigkeit austreten die Bratzeit um ca. 15 Minuten verlängern.

Dazu passt Reis und eine Tomaten-Oregano-Soße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Angel2312

Super leckeres Rezept!

20.02.2019 20:48
Antworten
Cookingjenny

Richtig lecker! Nur zu empfehlen, danke für das tolle Rezept

22.12.2016 13:40
Antworten
rauf2405

SEEEEEEEEHHHHHRRRRR lecker, kann ihn nur weiter empfehlen :)

23.02.2014 12:45
Antworten
janine06

Danke! :)

29.05.2013 12:09
Antworten
Bianca-Haase

Der Hackbraten ist wirklich sehr zu empfehlen leicht und schnell zu machen und geschmacklich wirklich super. Mache den ab jetzt öfter . Vielen Dank für das super Rezept *daumen hebt*

29.05.2013 11:29
Antworten